Ressort
Du befindest dich hier:

Corinna Schumacher und Tochter Gina gaben ein erstes Interview

Corinna Schumacher und Tochter Gina verbindet eine besondere Passion: das Westernreiten. Die beiden gaben nun ihr erstes Mutter-Tochter-Interview.

von

Corinna Schumacher und Tochter Gina gaben ein erstes Interview
© Getty Images

Fast sechs Jahre ist es her, dass Michael Schumacher bei einem Ski-Unfall ein schweres Schädel-Hirn-Trauma erlitten hat, obwohl er einen Helm trug. Genaue Informationen zum gesundheitlichen Zustand des ehemaligen Formel-1-Rekordweltmeisters traten bis dato nicht an die Öffentlichkeit. Ehefrau Corinna und Tochter Gina gaben der Zeitschrift Gala nun ein erstes Interview. Mutter und Tochter sind begeisterte Westernreiterinnen. Schon im Jahr 2006 begann Corinna Schumacher bereits internationale Turniere auf ihrer CS-Ranch schweizerischen Givrins auszurichten.

Gina Schumacher


"Ich vergesse nicht, wem ich das hier zu verdanken habe", erzählt die 50-Jährige gegenüber Gala – nämlich ihrem Mann Michael Schumacher. "Als ich 30 war und davon träumte, ein Pferd zu besitzen, flog er mit mir nach Dubai, um ein Araber-Pferd anzusehen", so Corinna weiter. Tochter Gina hat die Liebe zu Pferden von ihrer Mama abgeschaut. Dass die heute 22-Jährige einmal besser sein würde als ihre Mum, habe Michael schon damals prophezeit. Und Mutter Corinna unterstützt sie, wo sie nur kann: "Ich bin so stolz, wenn ich Gina sehe. Es macht mich glücklich, dass sie tun kann, was sie liebt und dass sie schon so viel erreicht hat."

Das könnte dich auch interessieren:
Zum 50. Geburtstag: Michael Schumachers Familie äußert sich auf Facebook

Thema: Society