Ressort
Du befindest dich hier:

Dating mit Facetime & Sicherheitsabstand: Paar lernt sich in Quarantäne kennen

Stellt euch vor, ihr quatscht zufällig mit euren NachbarInnen und lernt WÄHREND der Quarantäne-Zeit jemanden kennen? Dating ist etwas hart zurzeit...


Dating mit Facetime & Sicherheitsabstand: Paar lernt sich in Quarantäne kennen

Werden die beiden jemals zusammenfinden?

© iStock

Okay Leute, wir wissen nicht, ob diese Geschichte echt oder eine gefinkelte Story zweier Instagram-Größen ist, die sich gegenseitig ein bisschen pushen wollten. Trotzdem werden wir sie euch nicht vorenthalten, denn FALLS sie echt sein sollte, dann ist diese Liebesgeschichte eine der cutesten, die wir bis jetzt gehört haben.

Social Distancing: Tinder muss erstmal warten

So geschah es, dass Fotograf Jeremy Cohen aus Brooklyn an einem dieser Quarantäne-Tage aus dem Fenster schaute und auf einem Dach in der Nachbarschaft ein Mädel tanzen sah. Und es kam, wie es kommen musste: Er winkt ihr zu, sie zurück, er schreibt seine Handynummer auf einen Zettel, überbringt ihn ihr mit einer Drohne und sie meldet sich tatsächlich.

"Hiiii it's the girl from the roof!"

Tori, so heißt die Dachterrassen-Tänzerin, dürfte der Flirtversuch gefallen haben. Aber daten in Zeiten von Corona? WIE? So beschließen die beiden ein Dinner zu zweit zu veranstalten: Er auf seinem Balkon, sie auf ihrer Terrasse. Woher wir das überhaupt alles wissen? Die beiden teilen ihr Dating-Life derzeit auf Instagram und TikTok. Riecht nach Inszenierung? EGAL!

Damit nicht genug... rein in die Plastik-Blase!

Ein Meter Mindestabstand – kein Problem, dachte sich Jeremy! Einfach Plastik-Blase organisieren, Blümchen einkaufen und los geht's. Wie man sieht, war seine Angebetete ziemlich überrascht. Das nennen wir mal vollen Einsatz!

WOMAN-Newsletter

Die E-Mail, auf die du dich freuen wirst: Unsere Top-Themen, Gewinnspiele und WOMAN-Aktionen 2x wöchentlich im kostenlosen WOMAN-Newsletter.

Jetzt anmelden