Ressort
Du befindest dich hier:

Cult Gaia: die Trendtasche, die wir tatsächlich wollen

Wie federleichte Kunstwerke wirken die Taschen aus Bast und Acryl von Cult Gaia, dem it-Label aus Los Angeles, dem nicht nur die Bloggerinnen verfallen sind.

von

Cult Gaia
© Cult Gaia

Die "Bamboo Ark Bag" gehörte mit Sicherheit zu den meistfotografiertesten Taschen auf Instagram im letzten Jahr. Aber die dahinter stehende Designerin Jasmin Larian beweist eindrucksvoll mit ihren neuen Designs, dass sie und ihr Label "Cult Gaia" definitiv keine Eintagsfliege bleiben werden.

Den Materialien Bast und Acryl ist sie dabei treu geblieben, ebenso dem geometrisch-minimalistischen Design. Aber abgesehen von der außergewöhnlichen Ästhetik bergen die Taschen - wie unser neuer Favorit, das Modell "Lilleth" - auch eine praktische Seite. Denn dieselben lassen sich ganz flach zusammenfalten und passen so perfekt in jede Tasche und Koffer - um damit im Urlaub Sonne und Strand genießen zu können. Oder eben dank dieser Accessoires ein bisschen Sommergefühl daheim:

Thema: Taschen

WOMAN Newsletter

Deine täglichen Infos per Mail: News, Gewinnspiele und tolle WOMAN-Aktionen.

Ja, ich möchte den WOMAN-Newsletter erhalten. Ich nehme zur Kenntnis, dass ich die Newsletterzusendung jederzeit durch den in jedem Newsletter enthaltenen Abmeldelink widerrufen kann.