Ressort
Du befindest dich hier:

Rezepte aus dem Dampfgarer

Wisst ihr eigentlich wie toll so ein Dampfgarer ist?! Er hat wirklich unser ganzes Leben verändert. Wir zeigen euch 3 wunderbare Rezepte.


Dampfgarer Rezepte © Bild: Jost & Bayer GnbR

Vegetarisches Wild

Zutaten Veggie Wild
400 g Tofu natur
- 180 g Glutenmehl
- 300 ml Gemüsebrühe
- 1 Zweibel
- 6 EL Olivenöl
- 1 TL Tomatenmark
- 4 EL Rotwein
- 1/2 TL Salz
Alufolie
Gewürze
- 2 Lorbeerblätter
- 1/4 TL Majoran
- 1/4 TL Thymian
- 50 g Bioheu
- 5 Kamillenblüten (oder 1 Beutel Kamillentee)
- 1/4 TL Schafgarbe
- 1 Msp. Schabzigerklee, gemahlen
- 4 Wacholderbeeren
- 4 Pfefferkörner schwarz

Zubereitung Veggie-Wild
Die Zwiebel schälen und fein würfeln. Die Zwiebelschalen aufbewahren. In einem Topf 2 EL Olivenöl erhitzen und die Zwiebel darin glasig anschwitzen. Das Tomatenmark dazugeben und gut mitrösten. nun mit dem rotwein ablöschen, etwas reduzieren lassen und mit der Gemüsebrühe aufgießen. Die Gewürze mit der Zwiebelschale zugeben und 10 Minuten ziehen lassen. Danach abseihen.
Den Tofu mit der hand zerbröseln, in einen Standmixer geben und mit dem Kräuter-Gewürzsud, 4 EL Olivenöl und dem Salz mixen. Das Glutenmehl in eine Schüssel geben und mit dem Tofu-Mix zu Teig kneten. Mit nassen Händen
eine 4 cm dicke rolle formen und diese locker mit Alufolie umwickeln (der Teig geht noch auf). Jetzt das Veggie-Wild auf ein gelochtes Garblech geben und im Dampfgarer (DG) bei 100° c 40 Minuten dämpfen. Den DG ausschalten, das Veggie-Wild in der Alufolie im DG noch 10 Minuten rasten lassen. Danach in Scheiben schneiden und mit Preiselbeermarmelade servieren.

Tipp: Der einzigartige Geschmack dieses Gerichtes ist ausschließlich über die eigens abgestimmte Gewürzkomposition möglich. Das Besorgen der Zutaten und die Liebe zur Zubereitung lohnen sich!