Ressort
Du befindest dich hier:

Daniel Radcliffe sieht Aufbau eines neuen Images als "harte Arbeit"

Der britische Schauspieler Daniel Radcliffe will seine Rolle als Zauberlehrling Harry Potter so schnell wie möglich hinter sich lassen. Der Aufbau eines neuen Images werde aber "zwei oder drei Jahre harter Arbeit" bedeuten, sagte Radcliffe der Nachrichtenagentur AFP .


Daniel Radcliffe sieht Aufbau eines neuen Images als "harte Arbeit"

"Leider wird das nicht mit nur einem Theaterstück oder nur einem Film passieren." Der Schauspieler zeigte sich aber "zuversichtlich", dass ihm eine Karriere nach Harry Potter gelingen werde.

Die Verfilmung der Kinderbuch-Reihe hatte Radcliffe weltberühmt gemacht. Der letzte Teil der Saga war im vergangenen Sommer in die Kinos gekommen. "Ich denke, ich muss mich damit abfinden, dass ich für einige Leute immer Harry Potter sein werde, einige Leute werden mich nie in einer anderen Weise sehen wollen", sagte der 22-Jährige. Mit seinem neuen Streifen "Die Frau in Schwarz" wagt sich Radcliffe ins Horror-Genre.

(apa/red)