Ressort
Du befindest dich hier:

Daran erkennst du schlechten Nagellack

Eines vorweg: Nagellack kann nicht schlecht werden, dafür aber austrocknen oder zäh. Daran erkennst du, ob dein Nagellack noch brauchbar ist.


Daran erkennst du schlechten Nagellack
© istockphoto.com

Wer kennt das Beauty-Problemchen nicht: Dein Lieblingslack ist ranzig. Aber kann Nagellack eigentlich schlecht werden? Nein. Aufgrund der chemischen Zusammensetzung schimmeln oder müffeln Lacke nicht, aber sie können austrocknen oder zäh werden. Sobald er beim Auftragen Fäden zieht oder klumpt, ist das ein Zeichen dafür, dass der Lack bereits angetrocknet ist.

Was tun bei eingetrocknetem Nagellack?

Jetzt kommt Trick 17, der dir höchstwahrscheinlich bekannt ist: Beautyaddicts geben einfach ein paar Tropfen Nagellackentferner ins Fläschchen. Gut durchschütteln und im besten Fall kannst du deine Nails wieder einwandfrei lackieren. Und hier noch ein Trick, wie die Farbe schneller trocknet.

P.S.: Was deine Nagellackfarbe über dich verrät.

Thema: Nägel