Ressort
Du befindest dich hier:

Kaley Cuoco verrät ihr ungewöhnliches Ehegeheimnis

Darum ist die Schauspielerin glücklich verheiratet: Sie braucht ihren Ehemann nicht! Wie das im Genaueren funktioniert, verrät sie in einem Interview.

von

Kaley Cuoco
© Getty Images

Letzten Sommer hat Big-Bang-Theory-Star Kaley Cuoco zum zweiten Mal geheiratet. Die 32-Jährige gab dem Pferdesportler Karl Cook das Ja-Wort. Von 2013 bis 2016 war sie mit dem ehemaligen Tennisspieler Ryan Sweeting verheiratet. In Milliardärs-Sohn Karl Cook hat der Serien-Star nach eigenen Angaben nun die wahre Liebe gefunden. Das Geheimnis ihrer Ehe, sei ihre Unabhängigkeit, verriet Kaley in einem Interview mit dem Magazin Women's Health . "Ich mag es ihn zu sehen. Aber ich mag es auch, zu wissen, dass ich finanziell unabhängig bin, weil ich mich selbst darum gekümmert habe. Ich erzähle allen meinen Freunden: "Stell immer sicher, dass du dein eigenes Leben führst, in dem du die Nummer eins bist, so dass jeder, der hinzukommt - ob Ehemann, Freund oder Freundin - nur ein zusätzlicher Bonus ist, zu dem was du bis jetzt erschaffen hast", erklärte Kaley im Interview.

Ihr Ehemann hätte beim Kennenlernen keine Folge "The Big Bang Theory" gesehen und sei deshalb über ihre Karriere nicht informiert gewesen. "Es war großartig, weil er mir nie in den Arsch gekrochen ist. Er hat sich um all das nie gekümmert. Er mochte einfach, dass ich Pferde liebe. Das wurde ein großes Gesprächsthema bei uns." Das Geheimnis ihrer Liebesbeziehung sei, dass sie sich weder finanziell noch emotional von ihrem Mann abhängig fühle. "Ich brauche Karl nicht. Wenn Karl mich morgen verlassen würde, würde ich klarkommen. Er weiß das, und er würde auch klarkommen." Karl Cook komme zwar aus einer gut situierten Familie, aber er sei laut Kaley ganz und gar nicht verwöhnt. "Er ist genau das Gegenteil", erklärt die Schauspielerin. Na dann hoffen wir mal, dass die beiden so glücklich bleiben wie zu sein scheinen!