Ressort
Du befindest dich hier:

Darum ist der Handlauf einer Roltreppe immer schneller

Legt man auf einer Rolltreppe gemütlich die Hand aufs Geländer, zieht einem diese bald davon. Denn der Handlauf ist immer schneller als die Rolltreppe selbst! Aber warum eigentlich?


Darum ist der Handlauf immer schneller als die Roltreppe
© iStockphoto.com

Ist dir das beim Fahren auf einer Rolltreppe auch schon mal aufgefallen, dass der Handlauf schneller läuft als die Treppe? Kaum legt man die Hand aufs Geländer ist diese auch schon ein Stückchen weiter vorne, als man selbst. Gibt es dafür eigentlich einen Grund?

Ja! Zunächst wäre zu erwähnen, dass diese beiden System separat angetrieben werden und es ganz einfach schwierig ist, sie synchron einzustellen. Und darüber hinaus darf der Handlauf nie langsamer sein als die Rolltreppe - das ist sogar gesetzlich geregelt. Denn wäre der Handlauf langsamer, würde man nach hinten gezogen werden, könnte umfallen und sich dabei verletzen.

Zu schnell darf es aber ebenso nicht werden: Gerade einmal 2% schneller läuft das Geländer neben den Treppen her! So wenig und dennoch fällt es den meisten Menschen sofort auf!

Und wie schnell prinzipiell eine Rolltreppe fahren darf und noch mehr zum Thema erfährst du im folgenden Video:

WOMAN Community

Deine Meinung ist wichtig! Registriere dich jetzt und beteilige dich an Diskussionen.

Jetzt registrieren!

Schon dabei? .