Ressort
Du befindest dich hier:

Darum solltest du nie selbst dein Profilbild aussuchen

Dein Profilbild auf Facebook ist einfach nur großartig, auf Xing absolut professionell und auf Tinder richtig verführerisch. Tja - das siehst leider nur du so und nicht der Rest der Welt!


Selfie
© iStockphoto.com

Natürlich wollen wir nach außen hin gut rüberkommen. Daher machen wir uns auch ausgiebig Gedanken darüber, welches Profilbild wir auf welcher Website verwenden: Denn auf einem Jobprofil wollen wir natürlich professioneller aussehen, als beispielsweise auf Facebook. Und noch einmal ganz anders, wenn wir uns bei einer Dating-Plattform anmelden.

Aber leider sehen uns andere Menschen gänzlich anders, als wir selbst denken, dass wir wirken. Wir sind nämlich alle erstaunlich schlecht darin, uns selbst auf Fotos richtig einzuschätzen.

Das wurde mit der aktuell veröffentlichten Studie mit dem Namen "Choosing face: The curse of self in profile image selection." ziemlich deutlich. Darin sollten Menschen mehrere Bilder von sich selbst auswählen, die sie für ein Social Media-, Dating- oder Jobprofil verwenden würden. Danach wurden diese Fotos von fremden Menschen beurteilt und die Einschätzungen gingen meilenweit auseinander. Die Fotos, die man selbst als am besten einstufte, werden von anderen sogar am schlechtesten bewertet.

Wenn du also auf Fotos wirklich gut rüberkommen willst, dann sollte am besten jemand anderer das Bild für dich aussuchen!

Mehr dazu erfährst du im folgenden Video:

Thema: Facebook

WOMAN Community

Deine Meinung ist wichtig! Registriere dich jetzt und beteilige dich an Diskussionen.

Jetzt registrieren!

Schon dabei? .