Ressort
Du befindest dich hier:

Met-Gala: Darum war Kim alleine

Die letzten Jahre war die Met-Gala ein Pflichttermin für Kanye West und Kim Kardashian, aber dieses Mal kam die 36-Jährige ohne Anhang. Aber warum?

von

Met-Gala: Darum war Kim alleine
© Dimitrios Kambouris/Getty Images

Wir erinnern uns noch zu gut, an die Met-Outfits des Promipaares – wir sagen nur: Kims Blumendress! –, aber dieses Jahr schritt Kim ohne Ehemann Kanye über den roten Teppich. Aber warum???

Obwohl es schon seit einiger Zeit Krisengerüchte gibt, sind die nicht der Grund, warum der 39-Jährige beim Societyauflauf im Big Apple fehlte. Es lag an Kanyes Nervenzusammenbruch, den er im November 2016 erlitt.

»Er geht nicht, weil er noch nicht bereit ist, wieder große Veranstaltungen zu besuchen. Er will sein Stresslevel niedrig halten.«

Der Rapper passte stattdessen auf die gemeinsamen Kids North (3) und Saint (1) auf, so eine Quelle gegenüber People.

Was noch auffiel: Kim trug ein ziemlich unauffälliges Kleid. Es betonte zwar ihre Megakurven, aber das war's. Hat sie sich wirklich verändert? Laut ihren Aussagen in der "Ellen DeGeneres"-Show: JA.