Ressort
Du befindest dich hier:

"Da hab ich mich vertan": Die lustigsten Dinge, die wir als Kind falsch verstanden haben

Falls ihr heute noch nichts zu lachen hattet: Hier kommen die lustigsten Dinge, die wir als Kind komplett falsch verstanden haben.


"Da hab ich mich vertan": Die lustigsten Dinge, die wir als Kind falsch verstanden haben
© iStock

Um euch (und uns) den Tag zu erheitern, haben wir uns etwas einfallen lassen. Und zwar haben wir Frauen nach Dingen gefragt, die als Kind völlig falsch verstanden wurden. Vorhang auf...

"Statt Stiftung Warentest habe ich bis ins Teenageralter geglaubt, es heißt 'Stift und Warentest'" – Petra, 30

"Bis ins Volkschulalter sagte ich statt 'Schönbrunn' 'Tschin Brumm'. Das erschien mir völlig logisch, wegen der Bären" – Barbara

"Und als Kleinkind wollte ich immer Märchen vorgelesen bekommen, und zwar 'vom Prinz und der Prinzerin'" – Barbara

"Meine Patentochter (damals 10), die für Ihr Leben gerne einkaufen geht, war bitter enttäuscht, als ich sie zum Frühschoppen am Wörtheersee eingeladen habe. Dort gab es zwar Wein, Bier und Gesang, aber keine coolen Kleider oder Jeans zum Shoppen…" – Helga

"Halmbad statt Hallenbad und Unmächtig statt ohnmächtig" – Miriam, 30

"Bis ich 13 war dachte ich, Nonnen dürften nicht Autofahren. Dann hab ich eine gesehen und war höchst schockiert" – Sabine, 28

"Mein Freund singt beim Nikolaus-Lied immer 'Bald ist Nikolaus Abend Tag' statt 'Abend da'" – Anne, 29.

"Meine Mama dachte bis zu ihrem 48. Lebensjahr es heißt 'Nachtschnecke' anstatt Nacktschnecke" – Carina

"Valendienstag statt Valentinstag" – Leserin auf Instagram

"Ich dachte immer, es würde 'hochmäßig' heißen und nicht hochnäsig" – Magdalena, 33

"Außerdem war ich davon überzeugt, dass es Prunet und nicht Prolet heißen würde" – Magdalena, 33

"Beim Lied von Rainhard Fendrich 'Oben ohne' hab ich als Kind immer 'Oooh Melone' gesungen", – Michi, 42

"Ich dachte immer, es heiße 'Dreilala' statt 'Dreiradler'" – Lisa, 29

"Zwergfeld statt Zwerchfell" – Susanne, 35

"Höhlenangst statt Höhenangst" – Christina, 22

"Linkshändler statt Händer, der Klassiker!" – Nadja, 27

"Einäugige Zwillinge statt eineiige Zwillinge – wie konnte das passieren?" – Kathi, 25

"Ich hab nie gecheckt, dass das Windows-Symbol ein Fenster darstellen soll. Dabei ist es doch sooo logisch!" – Sam, 20

"Ich dachte immer, dass im Cheesy-Eis tatsächlich Käse drin ist!" – Katharina, 36

WOMAN Community

Deine Meinung ist wichtig! Registriere dich jetzt und beteilige dich an Diskussionen.

Jetzt registrieren!

Schon dabei? .