Ressort
Du befindest dich hier:

LifeHack: Das hilft gegen Küchengerüche

Dinner für 6? Wunderbar. Wenn nur nicht diese Küchengerüche am nächsten Morgen wären. Wir kennen den LifeHack, mit dem Küchengeruch verschwindet.


LifeHack: Das hilft gegen Küchengerüche
© iStockphoto

Das Abendessen hat fantastisch geschmeckt, die Gäste sind lange geblieben. Ein gelungener Abend. Nur der nächste Morgen, der ist ein wenig...nun: Durchwachsen. Denn die kleinen Essensreste, die in der Küchenspüle hängen, die Schalen, die im Müll gammeln. Mit einem Wort: Ein unangenehmer Geruch durchweht deine Küche.

Wie du Küchengerüche schnell ausmerzt

Es gibt einen 5-Sekunden-Trick, mit dem du unangenehme Küchengerüche im Nu wieder loswirst.

Was du brauchst: Eine Zitrone, Leitungswasser und ein Messer oder einen Sparschäler.

Wie du vorgehst: Schäle mit dem Sparschäler oder mit einem scharfen Küchenmesser die Zitronenschale ab. Jetzt streust du sie in die Abwasch, in den Müll – also dorthin, wo die Gerüche entstehen. Ein paar Tropfen Leitungswasser darauf. Und voilà: Der eklige Geruch wird durch sanfte Zitrusnoten übertüncht.

Yay für den minimalen Aufwand, Doppel-Yay für eine herrlich sauber duftende Küche!

Thema: Life-Hacks

WOMAN Community

Deine Meinung ist wichtig! Registriere dich jetzt und beteilige dich an Diskussionen.

Jetzt registrieren!

Schon dabei? .