Ressort
Du befindest dich hier:

Das Rätsel Mann von A bis Z: Wie Männer ticken. So sehen sie Liebe & Partnerschaft.

Plus: Der große Psychotest. Finden Sie heraus, wie gut Sie Ihren Partner kennen.


Das Rätsel Mann von A bis Z: Wie Männer ticken. So sehen sie Liebe & Partnerschaft.
© Stemmer

Männer haben es nicht leicht. Obwohl sie nach wie vor die besseren Karten haben: Sie verdienen mehr Geld, haben größere Freiräume, nehmen sich ungeniert mehr Freiheiten – und: Sie halten die Macht fest in ihren Händen. Ob wirtschaftlich, politisch, gesellschaftlich oder kulturell. Dagegen gehört gekämpft – und zwar mit fairen Mitteln.

Was will der Mann? Über dieser – gerechtfertigten – Forderung der Frau hat Mann etwas die Orientierung verloren. Ist mal soft, mal semi, mal hart, mal metro. Über seine fortdauernde Krise ist man sich einig. Über den Weg zu seiner Rettung nicht, der Markt für Psychoratgeber boomt. Auch für den Mann. Mann, oh Mann, fragt man sich allerorts: Wer bist du?
In WOMAN reden sechs Männer offen über sich, ihr Männerbild und darüber, was sie sich von Frauen erwarten.

Christian Tintscheff, 45. „Die Vorstellungen darüber, wie ein Mann zu sein hat, sind vielfältig“, sagt der selbständige Architekt.

„Aber ich finde nicht, dass Männer deshalb orientierungslos sind.“ Sein Männerbild sei durch den Vater geprägt, meint Christian, „der konservativ, seriös und dabei sehr einfühlsam war. Vieles von dem, was er mir vorgelebt hat, war gut, anderes nicht. Ich wollte raus aus diesem Bild und habe dann mein eigenes entwickelt.“

Christian und seine Partnerin wollen zusammenziehen und Kinder bekommen. „Derzeit ist noch nichts in Planung, aber zu lange wollen wir nicht warten, denn ich möchte kein alter Vater sein.“

Die ganze Story lesen Sie im neuen WOMAN