Ressort
Du befindest dich hier:

Mit diesem Trick gibt es (fast) garantiert ein 2. Date

War ich zu forsch? Zu schüchtern? Das erste Date ist nervenaufreibend. Eine wissenschaftliche Studie belegt: Mit diesem Trick steigen die Chancen für ein 2. Date!

von

Mit diesem Trick gibt es (fast) garantiert ein 2. Date
© iStock

Dating ist eine stressige Angelegenheit. Kaum ist das Date ein paar Stunden vergangen, beginnt die große Fragestunde: Hab ich zu viel Blödsinn von mir gegeben? War ich witzig - oder habe ich zu nervös gelacht? Warum habe ich meine Schwärmerei für Jason Momoa erwähnt? Vor allem aber: Wird er sich nochmal melden?

All diese Fragen sausen nach dem Rendezvous durch deinen Kopf.

Laut einer wissenschaftlichen Studie gibt es eine Sache, die du beim 1. Date machen solltest, wenn du deine Chancen auf ein zweites Date extrem erhöhen willst: Neugierig sein.

Warum Neugierde wissenschaftlich erwiesen der Garant für ein 2. Date ist

Wenn wir unserem Gegenüber viele Fragen über sein oder ihr Leben, Interessen und Erfahrungen stellen, dann empfindet er oder sie uns als sympathischer und denkt voller warmer Gefühle an uns (Das wollen wir! Das wollen wir!). Nachgewiesen hat das nicht irgendjemand, sondern die hochseriösen PsychologInnen der Harvard University.

Viele Singles haben beim Dating die Sorge, sie könnten zu neugierig oder aufdringlich wirken. Aber die Forschenden belegten: Je mehr Fragen wir stellen, desto eher wird es ein zweites Tête-à-Tête geben.

Dazu analysierte man drei Speed-Dating-Sessions, bei denen 110 Frauen und Männer nur jeweils vier Minuten hatten, um einander kennenzulernen. Die Balz-Gespräche wurden aufgezeichnet. Die Forscherinen und Forscher trackten mit, wie viele Fragen bei den Speed-Dates jeweils gestellt wurden – und auch, ob es interessiertes Nachfragen auf die Antworten gab. Nach den schnellen Flirt-Momenten wurden die Probanden gefragt, welche Personen sie gerne wiedersehen würden.

Dabei zeigte sich: Im Schnitt wurden in den vier Minuten zehn Fragen gestellt. Manche Speed-Dater brachten es auf 15 Fragen – und waren erstaunlicherweise auch diejenigen, die am häufigsten für ein 2. Date in Frage kamen.

Die Forschenden in ihrem im Journal of Personality and Social Psychology veröffentlichten Bericht: "Wer Fragen stellt, bekundet echtes Interesse an seinem Gegenüber. Neugierig zu sein ist der erste Schritt ins Herz eines Menschen."

Okay, DAS kriegen wir doch hin!

Themen: Flirt, Liebe

WOMAN Newsletter

Die E-Mail, auf die du dich jeden Tag freuen wirst: Top-Artikel, Gewinnspiele und tolle WOMAN-Aktionen täglich in unserem Newsletter.

Jetzt anmelden