Ressort
Du befindest dich hier:

David Beckham: Warum dieses Kuss-Foto für Aufregung sorgtsorgt

Familie Beckham ist auf Urlaub in Tansania. Doch ein liebevolles Foto von Fußball-Star David und seiner kleinen Tochter Harper spaltet die Gemüter.

von
Kommentare: 2

David Beckham: Warum dieses Kuss-Foto für Aufregung sorgtsorgt
© Instagram/DavidBeckham

Wir leben in einer sonderbaren Welt. Ein Vater zeigt seine Zuneigung zu seiner Tochter, indem er ihr ein Bussi auf den Mund gibt – und schon finden sich ausreichend Menschen, die sich empören, weil sie diese Liebesbekundung mehr als unangemessen finden.

Während einer Safari durch Tansania postete Ex-Fußballgott David Beckham, Vater von vier Kindern, ein Bild, auf dem er seine 5-jährige Tochter Harper hochhebt und ihr einen liebevollen Kuss gibt. Zu dem Bild hatte Beckham nur einen Kommentar: Ein Herz-Emoji.

Über zwei Millionen Instagram-Follower gaben dem Bild ein dickes "Like" – doch es löste auch eine intensive Debatte darüber, wie weit Eltern ihre Liebe zu Kindern auch körperlich ausdrücken dürfen.

"David, deine Tochter auf den Mund zu küssen, das geht zu weit!", schrieb einer der User. Oder ein anderer: "Ehrlich, die Tochter so zu küssen, das ist wirklich sonderbar und unangemessen..."

David Beckham: Ist ein Kuss auf den Mund der Tochter "unangemessen"?

Andere Follower verteidigten David Beckham: "Ein Vater, der eine enge Bindung zu seinem Kind hat, ist etwas wundervolles. An diesem Bild ist nichts böses!" Einige finden es sogar krank, in dem Bild mehr als Liebe zwischen einem Elternteil und seinem Kind zu sehen. "Gilt man bereits als pädophil, wenn man seinem Kind ein Bussi gibt? Was darf man noch? Ist die einzige Liebesbekundung, die man seinem Kind gegenüber zeigen darf, ein Kopftätscheln?"

Bereits im Sommer des Vorjahres hatte Victoria Beckham eine ähnliche Debatte ausgelöst, als sie ein Foto postete, auf dem sie Harper mit einem Bussi auf dem Mund zu ihrem Geburtstag gratulierte.

Kommentare

Autor

Ein Vater der seine Kinder nicht WIE EIN VATER liebt.......würde so ein Foto nicht posten. bravo David !! du zeigst was eine echte eltern/vaterliebe ist.

Autor

Schlimm, worüber man mittlerweile diskutieren muss! Bei uns ist das Gang und Gäbe, dass uns die Kinder der Familie mit einem Bussi begrüßen, sofern die Kinder das wollen! (Gezwungen werden sie natürlich nicht ;-))