Ressort
Du befindest dich hier:

David Duchovny und Téa Leoni: Liebes-Aus – auch der zweite Versuch scheiterte

Sie gaben ihrer Liebe noch eine Chance, als sie sich schon 2008 trennten – nun soll aber auch der zweite Anlauf nicht geklappt haben: "Akte X"-Darsteller und seine Frau Téa Leoni haben sich erneut getrennt.


David Duchovny und Téa Leoni: Liebes-Aus – auch der zweite Versuch scheiterte

Anzügliche SMS am Handy von Téa Leoni, 45, sollen 2008 zur Trennung der Aktrice und ihrem Ehemann David Duchovny, 50, geführt haben. Diese Nachrichten stammten angeblich von Schauspieler Billy Bob Thornton. Damals war die Beziehung zwischen den beiden auch deshalb in die Schlagzeilen gelangt, weil sich der 50-jährige Mime öffentlich zu seiner Sexsucht bekannte.

Nur wenige Monate nach einer Therapie von Duchovny fand das Paar wieder zusammen. Damals meinte der Serien-Darsteller in einem Interview: "Es war ein schwieriges Jahr... Aber manchmal können Schwierigkeiten das Beste sein, was einer Partnerschaft passieren kann."

Doch auch dieser Anlauf scheint nach mehr als dreizehn Jahren Ehe nicht funktioniert zu haben. Die beiden wollen sich nun laut US-Medienberichten zufolge eine Auszeit nehmen, von Scheidung ist bislang nicht die Rede. Duchovny und Leoni haben sich bislang noch nicht dazu geäußert. Die beiden haben zwei gemeinsame Kinder im Alter von zwölf und neun Jahren.

(red)

Thema: Liebe