Ressort
Du befindest dich hier:

David Guetta: Scheidung

Seit 1992 waren sie verheiratet, jetzt ist ihre Ehe am Ende. Star-DJ David Guetta und seine Gattin Cathy haben sich in Paris scheiden lassen.

von

David Guetta: Scheidung

David Guetta und Cathy: Scheidung in Paris

© Getty Images/AFP/Valerie Hache

Er als Star-DJ auf der ganzen Welt unterwegs, umjubelt von Groupies, von Stars, von hübschen Models in seinen Videos. Und trotz dieser schwierigen Umstände schien die Ehe des französischen Star-DJs David Guetta und seiner Frau, der Sängerin Cathy (geborene Lobè) bislang harmonisch und skandalfrei. Erst 2012 erneuerten die Eltern von Tim Elvis (10) und Angie (6) auf Ibiza ihr Ehegelübde.

Doch nun ist alles vorbei. Dem französischen Magazin 'Voici' zufolge wurde der Urteilsspruch letzte Woche in Paris gefällt, während die Ex-Ehepartner geschäftlich in L.A. zu tun hatten. Ein Statement zum Ende der Ehe gibt es weder von David Guetta noch von Cathy.

Nach 20 Jahren gehen David und Cathy Guetta nun getrennte Wege

Die gebürtige Senegalesin lernte den DJ vor über 20 Jahren kennen. In den 90er Jahren wurden die heute 46-Jährigen durch ihre Restaurants und die gemeinsam organisierten Partys in Pariser Nachtclubs bekannt. Zu den beliebtesten gehörte die 'Scream'-Reihe in dem bekannten Nachtclub 'Les Bains Douches'. Noch vor seinem Durchbruch in Deutschland veröffentlichte Cathy Guetta, geborene Lobé, zusammen mit dem 'When Love Takes Over'-Chartstürmer die 'Fuck Me I'm Famous'-Alben und veranstaltete die dazugehörigen Partys.