Ressort
Du befindest dich hier:

Dein eigenes Parfum selbermachen

Träumt nicht jedes Mädchen von ihrem eigenen Parfum? Die Bloggerin Kirschblüte erzählt uns ob und wie wir das auch selber machen können. Und wie entsteht überhaupt ein eigener Duft?

von

Parfum Selbermachen? Bloggerin Kirschblüte versucht es
© Kirschblütenblog

Ein Traum von Pink ist die Verpackung des neuen Duftes "Cherry Blossom Dream". Auch die Flüssigkeit selber weist einen leichten Hauch von Pink auf. Alles in allem der perfekte Mädchentraum. Aber wie kommt man eigentlich zu einem persönlichen Duft und kann sich jeder sein Parfum kreieren? Wir haben bei der Wiener Bloggerin Kirschblüte nachgefragt, die sich mit diesem eigenen Parfum einen Traum erfüllte:

WOMAN: Wie bist du auf die Idee gekommen, ein eigenes Parfum herzustellen?
Petra: Ich habe schon lange von einem eigenen Parfum geträumt und kann es nicht glauben, dass dieser Traum jetzt wahr geworden ist.

WOMAN: Machst du das Parfum mit einem Partner – oder hast du alles alleine gemacht?
Petra: Der Duft ist zusammen mit Atussa Hinedi von LifestyleMarketing entstanden. Durch ihre jahrelange Erfahrung hat sie schnell gemerkt , welche Duftrichtung mir vorschwebt. So hatten wir gleich nach den ersten Parfumproben den perfekten Cherry Blossom Dream-Duft gefunden

WOMAN: Was erhoffst du dir durch den Verkauf?
Petra: Durch den Launch und Verkauf habe ich mir einen Traum erfüllt und auch bewiesen, dass wenn man etwas will, es auch schaffen kann, auch wenn negative Stimmen sagen, dass es nicht machbar ist. Wenn meinen Leserinnen mein Duft gefällt und sie ihn genauso gerne tragen wie ich - dann bin ich glücklich.

WOMAN: Wie macht man ein Parfum, welche Schritte sind notwendig und inwiefern darf man selber bei der Herstellung und Gestaltung des Parfums mitbestimmen?
Petra: Frau Hinedi und ich waren sehr schnell auf einer Wellenlänge. Ich habe ihr am Telefon meine Wünsche für das Parfum und für den Geruch mitgeteilt und so haben wir auch ohne uns ein einziges Mal zu treffen den perfekten Duft geschaffen. Sie hat mir zwei Duftproben zugeschickt und eine davon war perfekt. Genau das, was ich mir vorgestellt hatte. Aber wenn es einen zweiten Duft gibt, werde ich es mir nicht nehmen lassen, den Firmensitz zu besuchen.

WOMAN: Kann jeder ein Parfum auf dem Markt bringen?
Petra: Das weiß ich nicht genau, aber ich glaube schon.

WOMAN: Planst du noch weitere Produkte wie zum Beispiel Duschgel oder Lippenstifte?
Petra: Ein großer Traum wäre natürlich eine eigene Make-up-Kollektion mit einer Kosmetikmarke oder ein Duschgel, das nach Kirschblüten riecht. Mal sehen, was sich noch ergibt.

WOMAN: Welche Duftstoffe sind in deinem Parfum enthalten?
Petra: Cherry Blossom Dream ist ein Duft, der die frische, blumige Note der Kirschblüte mit sanften, sinnlichen Akkorden von Ambra und rosa Pfeffer verbindet. Wicke und Hagedorn ergänzen den Duft der Kirschblüte, abgerundet mit einer grünen Note ergibt sich das optimale Parfum für jede Gelegenheit.

WOMAN: Gab es einen bestimmten Anlass, warum du gerade jetzt dein Parfüm herausbringst?
Petra: Das "Überleben" des "verflixten" siebten Jahres war ein guter Grund, um mein Blog mit einem tollen Parfum zu feiern. Nie hätte ich mir beim Tippen meines ersten Beitrags gedacht, wohin es mich führen würde.

WOMAN: Hast du ein Vorbild an dem du dich orientiert hast?
Petra: Ich orientiere mich nicht an einer bestimmten Person. Jede Frau, die dass geschafft hat, was sie im Leben erreichen wollte, ist für mich ein Vorbild. Powerfrauen imponieren mir sehr und geben mir immer wieder die Motivation und das Durchhaltevermögen, meine Träume zu verwirklichen.

"Cherry Blossom Dream" ist ab dem 27.6. im Online-Shop von LifestyleShopping erhältlich.

Parfum Selbermachen? Bloggerin Kirschblüte versucht es
Thema: Parfum