Ressort
Du befindest dich hier:

Was macht dein inneres Kind?

Erlebnisse aus unserer frühesten Jugend werden im Unterbewusstsein gespeichert – so kannst du positive aber auch schmerzvolle Erfahrungen für dich nutzen.

von

Was macht dein inneres Kind?
© iStockphoto.com

Je weniger wir von ihm wissen wollen, desto mehr setzt es sich in Szene: das viel zitierte innere Kind. Es steht für unsere tiefsten Überzeugungen aus frühester Jugend und steuert unser ganzes Leben aus dem Hinterhalt – mit positiven und negativen Glaubenssätzen. Wie man Letzteren auf die Spur kommt und sie entschärfen kann, fragten wir Psychologin und Autorin Stefanie Stahl.

Die ganze Geschichte und alle Expertentipps liest du im neuen WOMAN, ab 25. April im Handel.

Thema: Report