Ressort
Du befindest dich hier:

Die dekadente Welt von Antonio Lopez

Antonio Lopez war bekannt für seine provokativen Illustrationen. Wir erzählen euch von seinem aufregenden und dekadenten Leben, das leider im Alter von 44 Jahren endete.

von

Die dekadente Welt von Antonio Lopez

Fashion Illustrator Antonio Lopez und Model Jerry Hall.

© Nobu / Courtesy Juan Ramos

"Antonio hat mich in Paris entdeckt und mir alles über Posen und Modeln beigebracht. Außerdem hat er mir eine Menge Leute vorgestellt. Er war ein wirklich talentierter Künstler, wir vermissen ihn. " (Jerry Hall, Model)

Mit seinen provokativen Illustrationen hat er Modeschöpfer wie Karl Lagerfeld oder Yves Saint Laurent inspiriert. Er ist für die Karriere der Modeikonen Jerry Hall, Marisa Berenson und Pat Cleveland verantwortlich. Leider endete sein Leben im Alter von 44 Jahren - seinen dekadenten und aufregenden Lebenslauf wollen wir euch aber nicht vorenthalten:

1

1943: Geboren in Utuado, Puerto Rico, zieht der 7-jährige mit seiner Familie nach New York ins spanische Harlem.

2

In den späten 1950er: Antonio besucht das Fashion Institute of Technology. Er trifft seine lebenslange Liebe und damit gleichzeitig seinen Geschäftspartner, Juan Ramos. Nachdem er das FIT verlassen hat, wurde er innerhalb einiger Monate zum berühmtesten Illustrator für Magazine und Zeitungen, schaffte es sogar, ein Cover zu gestalten. Kurz darauf erhielt er einen Job bei der New York Times, wo er seinem Stil, geprägt von Pop Art und Surrealismus im Fashion Design, Ausdruck verleihen konnte.

3

1960er Jahre: Antonio beginnt als Freelancer für Fashion Magazine wie Vogue, Harpers’s Bazaar und Elle tätig zu werden.

4

1964: Antonio stellte sich selbst Charles James in einem Restaurant vor, was zu einer 10-jährigen Zusammenarbeit führte. Er illustrierte alles, was James designte.

5

Späte 1960er: Antonio bekommt immer mehr europäische Jobs, wird sogar dafür engagiert, die Kollektionen der französischen Elle zu skizzieren.

6

1969 ziehen Lopez und Juan nach Paris, wo sie für sieben Jahre leben. Sie werden Freunde von Karl Lagerfelds Entourage und führen somit amerikanische Pop Art in Paris ein.

7

1971: Yves Saint Laurent, beeinflusst von Antonio und seinen Musen Donna Jordan und Jane Forth, entfacht die Pariser Faszination rund um Lopez.

8

1973: Antonio trifft Jerry Hall, er fördert Ihre Karriere und trägt dazu bei, sie zu einem der bekanntesten Models in der Geschichte zu machen.

9

Antonio und Juan beginnen damit, erotische Fashion Illustrationen in Ihre Arbeit mit einzubeziehen und bekommen dafür Aufträge von Playboy, Viva, Oui und Mandate.

10

1976: Antonio und Juan ziehen wieder nach New York zurück. Als Freelancer kreiert Antonio Illustrationen für Missoni, Versace, Norma Kamali, Yves Saint Laurent und Valentino. Außerdem erhält er den Auftrag, die Werbung für die Sommer Olympiade zu entwerfen.

M.A.C Cosmetics entwirft eine eigene Beauty-Kollektion zu Ehren Antonio Lopez.
11

1980er: Antonio wird engagiert, die Fashion Show für Paragon zu organisieren. Sein Styling für Sportbekleidung wurde zu kultiger amerikanischer Mode, vor allem in den 80ern.

12

1981: Antonio startet gemeinsam mit Anna Piaggi das Vanity Magazine, mit dem sie das Interesse für Kunst und Mode aufleben lassen. Designer wie Armani, Fendi und Lagerfeld beginnen, diese Kunst in ihre Kollektionen einfließen zu lassen.

13

1982: Designt Werbekampagnen und Store Konzepte für Bloomingdales und das italienische Label Fiorucci. Er lanciert außerdem sein Buch, Antonio’s Girls. Jerry Hall, Pat Cleveland, Grace Jones and Andy Warhol kommen aus diesem Anlass wieder alle zusammen.

14

1984: Bei Antonio wird HIV diagnostiziert. Er bereist die ganze Welt um experimentelle Heilmittel auszutesten. Seine Arbeit wird während dieser Zeit von seiner Diagnose sehr beeinflusst. Er verwendet keine Farben mehr, sondern arbeitet nur noch schwarz/weiß.

15

17.März.1987: Antonio Lopez stirbt an den Folgen von AIDS. Er ist 44 Jahre alt.