Ressort
Du befindest dich hier:

Body-Positivity: Demi Lovatos Bikini-Selfie ist alles, was wir vorm Sommer sehen müssen!

Demi Lovato fühlt sich knapp ein Jahr nach ihrer Überdosis wieder super - und lässt das uns & ihren Fans mit einem Bikini-Selfie aus dem Urlaub wissen - mit der besten Caption, die wir diese Woche gelesen haben!

von

Body-Positivity: Demi Lovatos Bikini-Selfie ist alles, was wir vorm Sommer sehen müssen!
© instagram / ddlovato

Demi Lovato fühlt sich. Ziemlich. Und wir findes das super. Die Sängerin kommt gerade aus dem Urlaub von Bora Bora und hat einige Bikini-Fotos im Gepäck, die sie auch schon fleißig auf Instagram postete. Unter einem schrieb sie am 15. Mai 2019, wie stolz sie auf ihren Körper ist.

Dieses Foto postete sie nach einem Workout und teilte ihre Gedanken:

»Ich weiß gar nicht, was ich zum diesem Bild schreiben soll ... in Wahrheit komme ich gerade vom Jiu-Jitsu, bin high vom Leben und trinken meinen Post-Workout-Shake. Ich bin völlig verschwitzt und schaue nicht annähernd so glamourös aus, wie auf diesem Foto, aber verdammt nochmal - ich fühle mich super!«

Kampfsport als Selbstbewusstseins-Boost

Demi Lovato betreit schon seit mehreren Jahren Kampfsport und sagt, dass dieses Foto reflektiert, wie stark sie mittlerweile ist. "Diese Bild zu posten fühlt sich empowering an, weil ich mich sexy fühle, mich aber auch gegen jeden verteidigen kann, der mir blöd kommt. Egal wie groß, wie gebaut oder welches Geschlecht. Ich habe Security, aber in den Momenten, in denen ich alleine bin, fühle ich mich selbsbewusst, weil ich weiß, dass ich mich gegen eine Attacke wehren könnte", schrieb sie weiter. "Ich hoffe jeder findet seine Passion, so wie ich meine Liebe für Jiu-Jitsu gefunden haben!"

Demi Lovato geht auch zum Boxen, sagt aber, dass Jiu-Jitsu ihr es zurzeit am meisten angetan hat: "Ich finde es so cool etwas zu lernen, dass dir bei der Selbstverteidigung hilft!" Finden wir auch - deswegen haben wir uns kürzlich auch in Krav Maga versucht und HIER haben wir darüber berichtet!

Das könnte dich auch interessieren:
Wing Tsun: Der kluge Weg zur Selbstverteidigung?