Ressort
Du befindest dich hier:

Der Eisteufel

Mit schrägen Ideen überschreitet Matt O’Connor gerne Grenzen. Aber nie die des guten Eisgeschmacks! Wir haben sexy Rezepte vom Rock-Star der britischen Gourmet-Szene!

von

Der Eisteufel

Der "Eisteufel" Matt O’Connor.

© 2013 Edition Fackelträger, Köln

"My sex is my ice cream“, hauchte schon Marilyn Monroe. Das sieht der britische Eis-Spezialist Matt O’Connor, 46, ähnlich. Er beschreibt seine Kreationen frech als "neue Welt der oralen Befriedigung". Seine raffinierten Ideen reiften in den zwanzig Jahren, in denen er als Werber für große Eiscrememarken arbeitete. Einen Namen machte er sich allerdings zuerst auf anderem Gebiet: Als man ihm das Sorgerecht für seine Söhne entzog, gründete er die Vaterrechtsbewegung "Fathers 4 Justice", die mit provokanten Aktionen – etwa die Besetzung eines Balkons des Buckingham Palace im Batman-Kostüm – Aufmerksamkeit erregte. Er wurde so oft verhaftet, dass ihn Scotland Yard schließlich auf die Liste der "gefährlichsten Menschen Großbritanniens" setzte. Dennoch hat Matt O´Connor absoluten Kultstatus: Seine Pop Up-Eisdiele im Londoner Kaufhaus Selfridges war 2009 ein Hit, fixe Läden in Covent Garden folgten. Seine Rezept-Ideen sind ebenso sündhaft und originell wie er selbst. Sie tragen schräge Namen wie "Crack, Pop, Popcorn" und sind jeden hochkalorischen Schleck wert. Nachschlag bitte!

Gefrorene heiße Schokolade.

Eine Sünde wert.

Zutaten (für zwei Personen).

  • 225 ml Milch
  • 180 g Milchschokolade (gehackt)
  • 1/2 TL Zimt
  • 1 TL Maismehl
  • 1 Kugel Schokoeis
  • je 1 TL Mascarpone und Schlagobers

Zubereitung.

Hälfte der Milch erwärmen. Schokolade zugeben, verrühren. Mit Schneebesen übrige Milch, Zimt und Maismehl unterschlagen und erhitzen. Pürieren, in ein Bierseidel füllen, Eiscreme draufgeben. Obers mit Mascarpone aufschlagen, mit Schokostreusel auf dem Eis anrichten.

Mascarponeeis und Amarenakirsche.

Mhhh, verführerisch lecker.

Zutaten (für vier Personen).

  • 250 ml Milch
  • je 60 ml Mascarpone und Schlagobers
  • 2 Eigelb
  • 88 g Zucker
  • 1 Prise Meersalz
  • 250 g Mascarpone
  • 200 g Amarenakirschen

Zubereitung.

Milch mit Mascarpone und flüssigem Obers erwärmen. Eigelb glatt rühren, Zucker und Salz einrühren. Heiße Milch-Mischung zugeben, bei niedriger Hitze zur Creme rühren. Abkühlen, 6 Stunden in den Kühlschrank. Restliche Mascarpone einarbeiten, in Eismaschine nach Anleitung rühren. Kirschen unterheben, 2 Stunden gefrieren.

Popcorn Eiscreme.

Film ab.

Zutaten (für vier Personen).

  • 250 ml Milch
  • je 60 ml Mascarpone und Schlagobers
  • 2 Eigelb
  • 88 g Zucker
  • 1 große Prise Meersalz
  • Popcorn mit Karamellgeschmack

Zubereitung.

Verarbeitung von Milch- und Eimischung zur warmen Creme siehe Rezept oben. Jetzt Popcorn dazupürieren, Creme sieben, 30 Min. abkühlen, 6 Stunden in den Kühlschrank stellen. In der Eismaschine nach Anleitung rühren. Eiscreme mindestens 2 Stunden gefrieren, nach Wunsch mit etwas Dulce de Leche anrichten.

Eingetütet. Der britische Eiscreme-Provokateur Matt O’Connor begeistert mit seinen kreativen und ungewöhnlichen Rezept-Ideen in einem neuen Buch. Für "Exklusive Eiscreme und andere Laster" (Edition Fackelträger, € 19,95) arbeitete Matt auch mit top Küchenchefs und Cocktailexperten.

Thema: Rezepte