Ressort
Du befindest dich hier:

Der Fischgrätenzopf: So gelingt er!

Zöpfe sind total im Trend! Falls Ihnen die klassischen, altbekannten Flechtvarianten langsam zu langweilig werden, zeigt WOMAN Ihnen hier eine Anleitung für den Fischgrätenzopf.

von

Der Fischgrätenzopf: So gelingt er!
©

1. Kämmen Sie ihre Haare gut durch und binden Sie sie einen Pferdeschwanz.

2. Teilen Sie diesen in zwei gleich dicke Haarstränge auf.

3. Nehmen Sie eine äußere Haarsträhne des linken Haarstranges und legen Sie diese über die innere Seite des rechten Haarstranges.
Nun wiederholen Sie den Vorgang auf der anderen Seite: Nehmen Sie eine äußere Haarsträhne Ihres rechten Haarstrang und legen Sie diese über die Innenseite des linken Haarstranges.

4. Wiederholen Sie Schritt 3 solange, bis der Zopf fertig geflochten ist. Achten Sie dabei darauf, dass die äußeren abgetrennten Strähnen möglichst gleich dick sind.

5. Fixieren Sie nun den Zopf mit einem Haargummi. Ein Haarspray sorgt für besonders guten Halt.

Hier noch eine Videoanleitung:

Redaktion: Anja Bitschnau