Ressort
Du befindest dich hier:

Der Moderator Christian Clerici in WOMAN-Talk über seine Frau, Alltag & Co.

Zweimal hat Christian Clerici schon am Ironman teilgenommen, in seiner Freizeit fährt er Autorennen, bei Extremsportabenteuern lotet er gern seine Grenzen aus. – So kennen ihn die meisten. Doch der 44-jährige Moderator kann auch anders! Gemeinsam mit der deutschen Autorin Wiebke Lorenz hat er ein Buch geschrieben „Er sagt & Sie sagt: Erkenntnisse über Männer, Frauen und das Leben an sich“ (VGS Verlag, € 14,95 ). In WOMAN zeigt er sich von seiner gefühlvollen Seite und spricht über seine 20-jährige Beziehung zu Ehefrau Marion, einer Künstlerin.


Der Moderator Christian Clerici in WOMAN-Talk über seine Frau, Alltag & Co.
© Thomas Ramstorfer/ORF

Woman: Sie sind seit 20 Jahren mit Ihrer Frau Marion liiert, seit zehn verheiratet …

Clerici: Es werden erst zehn – am 24. Oktober feiern wir unseren zehnten Hochzeitstag.

Woman: Warum funktioniert es zwischen Ihnen beiden so gut?

Clerici: Dafür gibt es kein Rezept. Es muss echte Liebe sein. Echte Liebe ist ein Glück, das einfach passiert. Es macht irgendwann einen Schnalzer, und dann weißt du, dass das Universum dir deinen Lebenspartner geschenkt hat. Der Rest ist eigentlich banal.

Woman: Mit Wiebke Lorenz haben Sie „Er sagt & Sie sagt“ geschrieben. Ist zwischen Mann und Frau nicht schon alles gesagt?

Clerici: Davon bin ich überzeugt! Über das Thema Mann und Frau wurde wahrscheinlich alles Erdenkliche niedergeschrieben. Eben deshalb haben wir keinen Beziehungsratgeber verfasst, davor graut mir! Es ist ein ironisches Buch über die Geschlechter, in dem wir uns gegenseitig auf den Arm nehmen. Was wir vermitteln wollen: Wer in Beziehungen keine Selbstironie zeigt, hat auf Dauer verloren.

LESEN Sie das gesamte Interview in WOMAN 20/2010!

Redaktion: Melanie Zingl