Ressort
Du befindest dich hier:

Der deutsche Schauspieler Heinrich Schmieder starb im Alter von 40 Jahren

Der deutsche Krimi-Darsteller Heinrich Schmieder wurde heute morgen leblos in seinem Hotelzimmer in Italien aufgefunden. Der Schauspieler, bekannt aus „Tatort“ und „Der Untergang“ wurde nur 40 Jahre alt.


Der deutsche Schauspieler Heinrich Schmieder starb im Alter von 40 Jahren
© APA/ullstein bild

Heinrich Schmieder, 40, war seit kurzem in Italien, um an dem Mountainbike-Rennen „Bike Transalp“ teilzunehmen – doch dazu kam es nicht mehr. Der deutsche Schauspieler wurde heute morgen von seinem Teampartner leblos in seinem Hotelzimmerim italienischen Livigno gefunden, wie seine Agentin Birgit Vogel erklärte. Der gerufene Notarzt konnte nur noch den Tod Schmieders feststellen.

„Zur genauen Todeszeit und -ursache können wir zum jetzigen Zeitpunkt keine weiteren Angaben machen“, so Schmieders Rennleiter Uli Stanciu, „Wir sind geschockt von dieser tragischen Nachricht. Wir fühlen mit der Familie und den Angehörigen Schmieders, denen unsere tiefe Anteilnahme und herzliches Beileid gilt.“

Heinrich Schmieder, geboren 1970 in Schwäbisch Hall, spielte unter anderem in den Filmen „Der Untergang“, „Der Tunnel“ und „Wie die Karnickel“ mit. Außerdem hatte er zahlreiche Serienauftritte, wie zum Beispiel in „Tatort“ oder „SOKO Köln“.

Der Schauspieler lebte mit seiner Familie in München und hinterlässt eine Frau und zwei Kinder.

(red)