Ressort
Du befindest dich hier:

Der Skandalrocker Pete Doherty muss sich erneut wegen Drogenbesitz verantworten

Der Bad-Boy Pete Doherty, 31, ist im Zusammenhang mit dem Tod einer britischen Regisseurin wegen Kokain-Besitzes angeklagt worden. Am 18. Oktober muss sich der Skandalrocker gemeinsam mit zwei weiteren Verdächtigen vor Gericht verantworten.


Der Skandalrocker Pete Doherty muss sich erneut wegen Drogenbesitz verantworten

Die Filmemacherin Robyn Whitehead war im Januar vermutlich an einer Überdosis Drogen gestorben, während sie an einem Dokumentarfilm über Pete Doherty arbeitete. Nach ihrem Tod waren der Brite und drei weitere Verdächtige vorübergehend festgenommen worden.

Der Ex-Freund von Topmodel Kate Moss hatte in der Vergangenheit immer wieder mit seinen Drogenproblemen Schlagzeilen gemacht. In diesem Jahr ist Doherty bereits schon einmal wegen Heroinbesitzes zu einer Geldstrafe verurteilt worden.

Redaktion: Sabine Haydu