Ressort
Du befindest dich hier:

Diese Szene aus "Der Teufel trägt Prada" ändert ALLES!

Einer unserer absoluten Lieblingsfilme: "Der Teufel trägt Prada". Jetzt ist eine aus dem Film geschnittene Szene im Web aufgetaucht - und die ändert alles!

von

Diese Szene aus "Der Teufel trägt Prada" ändert ALLES!
© Filmfirma

2006 (JAAA! Vor 11 Jahren!!!) kam "Der Teufel trägt Prada" in die Kinos - und wurde sofort zu einem unserer ewigen Lieblingsfilme. Meryl Streep als strenge und unerbittliche Chefredakteurin eines Modemagazins (angelehnt an Vogue-Gottseibeiuns Anna Wintour) und Anne Hathaway als ihre zunächst unterwürfige Assistentin, die es in der Mode-Redaktion nach oben bringen will und die sich letztendlich emanzipiert... Toll!

Insofern waren wir rechtschaffen aufgeregt, als bekannt wurde, dass eine aus dem Film geschnittene Szene im Internet aufgetaucht ist. Vor allem, nachdem diese Szene die gesamte Handlung des Films auf den Kopf gestellt hätte....

Zu verdanken ist der Leak dem Buzzfeed-Redakteur Spencer Althouse, der sie netterweise auf seinem Twitter-Account geteilt hat:

Warum diese "Der Teufel trägt Prada"-Szene ALLES geändert hätte!

Wenn dir noch nicht ganz klar ist, warum diese Szene (wäre sie im Film geblieben) wirklich ALLES geändert hatte, dann hier die Erklärung:

  • 1. Die Prämisse des Films ist, dass Miranda Priestly (Meryl Streep) der TEUFEL ist, der seine Mitarbeiter unaufhörlich quält und maximal durch ein kurzes Nicken Zustimmung suggeriert. NIEMALS würde sie ihrer Assistentin für eine kleine selbstlose Geste danken.
  • 2. Außerdem würde Emily (Emily Blunt) nie und nimmer Andy (Anne Hathaway) einen Gefallen tun.

Mit einem Wort: Alles daran ist falsch, falsch, falsch.

Zum Glück landete dieser Schnipsel Film im Papierkorb des Cutters. Sonst wäre der Film restlos ruiniert gewesen. Nicht wahr?

Thema: Kino & TV

WOMAN Community

Deine Meinung ist wichtig! Registriere dich jetzt und beteilige dich an Diskussionen.

Jetzt registrieren!

Schon dabei? .