Ressort
Du befindest dich hier:

Balenciaga, H&M... - Designers against AIDS

Am 1. Dezember öffnet anlässlich des Welt-Aids-Tag der neue Online-Shop von "Designers against AIDS": Wer hier bei den zahlreichen Design-Kreationen zuschlägt, tut gleichzeitig etwas Gutes!

von

Designers against AIDS
© Designers against AIDS

35 Millionen Menschen sind weltweit mit HIV infiziert sind - und es werden mit jedem Jahr rund 2,1 Millionen mehr. Davon haben jedoch nur 37% Zugang zu den lebensnotwendigen Medikamenten. An diese Zahlen erinnert am 1. Dezember der Welt-Aids-Tag bereits zum 26. Mal.

Und ebenso die Non-Profit-Organisation Designers Against AIDS, die sich der Aufklärung über HIV, AIDS und die Folgen der Infektionskrankheit verschrieben hat. Mit Kooperationen mit großen Namen wie Marc Jacobs, H&M oder auch Eastpak richtete man sich immer wieder an ein junges urbanes Publikum: Fashion ist hier ein sehr wirksamer Kanal, um nicht nur aufzuklären, sondern gleichzeitig Fundraising zu betreiben.

Dieses Jahr hat Designers Against AIDS anlässlich des Welt-Aids-Tages einen neuen Online-Shop eingerichtet. Wer hierin shoppt, kann nicht nur Fashion-Items von Dries van Noten über Marni bis Current/Elliott erwerben, sondern dabei Gutes tun: Der Erlös unterstützt das internationale AIDS-Aufklärungszentrum in Antwerpen und das neueste DAA-Projekt "Asia against AIDS-Back To Zero".

Mehr auf designersagainstaids.com.

Designers against AIDS
Dries van Noten / Filles à Papa
Designers against AIDS
Marni für H&M / Balenciaga

WOMAN Newsletter

Deine täglichen Infos per Mail: News, Gewinnspiele und tolle WOMAN-Aktionen.

Ja, ich möchte den WOMAN-Newsletter erhalten. Ich nehme zur Kenntnis, dass ich die Newsletterzusendung jederzeit durch den in jedem Newsletter enthaltenen Abmeldelink widerrufen kann.