Ressort
Du befindest dich hier:

„Desperate Housewife“-Darstellerin Eva Longoria-Parker mag das ruhige Eheleben!

Eva Longoria: Ihr überraschender Wien-Besuch zeigte: Nach dem Hype um „Desperate Housewives“ steht ihr der Sinn nach trauter Zweisamkeit mit ihrem Mann.


„Desperate Housewife“-Darstellerin Eva Longoria-Parker mag das ruhige Eheleben!
© Rex Features/picturedesk.com

Bei Eva Longoria fällt einem eines zuallererst ein: Gaby Solis, ihre Rolle in der Erfolgsserie „Desperate Housewives“. Als sexy und oft oberflächliche Latina schlug sie sich in der Wisteria Lane, dem Schauplatz der Serie, durch Zickenkämpfe, Affären und Tragödien. Doch die Serie ist mit der siebten Staffel abgedreht und beendet und damit auch ein Teil von Longorias bisherigem Leben. Jetzt will sie sich mehr auf ihre Ehe mit dem französischen Basketballstar Tony Parker konzentrieren. Warum das Paar unter anderem deshalb auch einen Überraschungsbesuch in Wien machte, weiß WOMAN ...

Kurzbesuch.
Dass ganze sieben Jahre und 30 cm zwischen Eva Longoria, 35, und Tony Parker, 28, liegen, hat die beiden Stars nie gestört. Aber die aufreibenden Dreharbeiten für die wöchentliche Serie und Tonys Einsatz bei seinen Clubspielen und in der französischen Nationalmannschaft ließen den beiden in den letzten Jahren kaum Zeit füreinander. Um ihre Ehe nach Drehschluss wieder etwas aufzupäppeln, ging das Paar auf Europareise und machte unter anderem auch in Wien Halt. Was niemand wusste: Longoria zählt zu den treuen Kundinnen des Juweliers Kornmesser, der am 27. Mai am Wiener Graben einen neuen Store eröffnete. VIP-Gäste wie Gery Keszler, Elke Winkens und PR-Lady Elisabeth Hirnigel staunten nicht schlecht, als die Hollywoodschauspielerin mit ihrem Mann völlig überraschend bei dem Event auftauchte und mitfeierte.

Liebesglück.
Den Europa-Trip hatten sich die Parkers, die beide für ihr Leben gern um die Welt tingeln, zu Tonys 28. Geburtstag zehn Tage davor geschenkt. Und Longoria hat sich ja schon länger vorgenommen, sich nach dem Drehschluss mehr an das Leben ihres Mannes anzupassen. Die vielen örtlichen Trennungen, zu wenig Aufmerksamkeit und Zeitmangel führten nämlich in der Vergangenheit des Paares zu Problemen. 2006 beendete Eva Longoria kurzzeitig ihre Beziehung, weil sie sich vernachlässigt fühlte. 2007 sagte sie aber dann doch „Ja“ zu Parker und bezeichnet sich heute als glücklichste Frau der Welt.

LESEN Sie die ganze Story und das Interview in WOMAN 12/2010!

Redaktion: Sophia Czerny