Ressort
Du befindest dich hier:

Im Test: Detox-Massage

Du fühlst dich erschöpft, müde und ausgelaugt, ohne zu wissen woran es liegt? Dann ist es Zeit zum Entgiften. Wir haben eine Detox-Massage ausprobiert!

von

Im Test: Detox-Massage

Auch eine Massage kann den Körper entgiften!

© La Pura

Du musst nicht gleich eine radikale Entgiftungs-Kur hinlegen, sondern kannst auch durch einfache Detox-Methoden deinen Körper wieder auf Vordermann bringen. Auch eine Massage kann deinen Körper beim Entgiften unterstützen. WOMAN-Redakteurin Nadja hat im Gesundheits- und Wellness-Resort La Pura die dort angebotene Detox-Massage getestet und mit der Expertin Cornelia Kiesling (Therapiezentrum La Pura ) über ihre Wirkungsweise gesprochen.

WOMAN: Wie kann eine Massage entgiftend wirken?
Expertin: Durch die sanfte Massagetechnik wird der Lymphfluss angeregt, Stauungen und Schwellungen werden verringert und der Abtransport von Stoffwechselprodukten und Körperschlacken unterstützt.
Außerdem wird die Durchblutung (Blutzirkulation) und der Zellstoffwechsel verbessert.

WOMAN: Wie unterscheidet sich die Detox-Massage von einer herkömmlichen Lymphdrainage?
Expertin: Die Detox-Massage ist eine Massagetechnik bei der durch gezielte Hautreizung in bestimmten Hautarealen körpereigene Reaktionsmuster aktiv werden. Über den sogenannten Haut-Organreflex werden die zugeordneten Organe gezielt angesprochen und in ihrer Aktivität verbessert. Eine verbesserte Aktivität (siehe Frage 1) dieser Organe unterstützt die Entgiftung des Körpers. Diese Massagetechnik wirkt außerdem entspannend und entstressend. Die Lymphdrainage hingegen fördert allgemein den Lymphfluss.

WOMAN: Für wen ist die Detox-Massage geeignet?
Expertin: Allgemein für jeden Menschen, der seinen Körper von Schlackenstoffen befreien möchte. Die Massage soll aber als ergänzende Maßnahme, neben anderen Detox-Maßnahmen gesehen werden. Wichtig beim Entgiften ist natürlich eine Ernährungsumstellung, regenerative Bewegung und Entspannung.

Detox Massage im La Pura
Behandlung mit Saugglocken im Gesundheits- und Wellness-Resort La Pura
Test

WOMAN testet
Bei meinem letzten Aufenthalt im Gesundheits- und Wellness-Resort La Pura habe ich auch die 50-minütige Detox-Massage getestet. Vorab erfragte die Expertin meine Bedürfnisse und Beschwerden, um in der Massage darauf hinzuarbeiten. Dann begann sie mit einer Lymphdrainage (sehr sanfter Fingerdruck) an meinem Dekolleté und Hals. Anschließend wurden mir am Dekolleté, Bauch und am Rücken Saugglocken angesetzt, während die Masseurin manuell eine Lymphdrainage durchführte. An manchen Stellen fühlten sich die Saugglocken etwas unangenehm an und spannten (leichte Blutergüsse).
Nach der Behandlung hieß es dann: Entspannen und genügend Wasser trinken. "Was wohl passiert?", fragte ich mich. Und was passierte war folgendes: Nach wenigen Minuten musste ich 2 Mal Wasser lassen und hatte auch ein wenig Durchfall (obwohl ich davor nichts gegessen hatte). Plötzlich wurde ich total müde und ich schlief für 1,5 Stunden. In dieser Nacht musste ich dann sogar meine Kleidung wechseln, so sehr schwitzte ich. Am nächsten Morgen jedoch fühlte ich mich total fit und legte ein Morgen-Sportprogramm ein. Ich war wirklich erstaunt über die Wirkung der Detox-Massage und würde sie als Zusatz zu anderen Detox-Maßnahmen jedem empfehlen!

Preis 50 Minuten Detox-Massage: € 68,-
Alle Infos findest du auf: lapura.at

Themen: Diät, Wellness