Ressort
Du befindest dich hier:

9 einfache Detox-Methoden

Kämpfst du mit Hautproblemen, Schmerzen oder Verdauungsstörungen? Du schaffst es einfach nicht abzunehmen? Zeit deinen Körper einmal zu entgiften!

von

9 einfache Detox-Methoden

Detox ist der beste Weg, um den Körper mal richtig zu entgiften!

© Corbis. All Rights Reserved.

Detox-Kuren werden seit Jahrhunderten in jeder Kultur weltweit durchgeführt. Fasten, entschlacken oder detoxen reinigt den Körper von innen heraus und führt zu einem besseren Lebensgefühl. Der Körper beseitigt Giftstoffe aus Leber, Nieren, Darm, Lunge, Lymphknoten und Haut. Wenn jedoch das System beeinträchtigt ist durch eine ungesunde Lebensweise werden Verunreinigungen im Körper nicht ordnungsgemäß ausgeschieden. Mit diesen 9 einfachen Detox-Methoden kannst du deinen Körper ebenfalls entschlacken:

1

Du solltest reichlich Ballaststoffe essen wie in etwa braunen Reis, frisches Obst und Gemüse. Karotten, Radieschen, Artischocken, Kohl, Brokkoli und Algen sind ausgezeichnet, wenn es darum geht den Körper zu entgiften!

2

Reinige und schütze deine Leber, in dem du regelmäßig Kräuter zu dir nimmst wie Löwenzahn-Wurzel, Klette oder Mariendistel. Auch grüner Tee ist sehr geeignet!

3

Vitamin C ist wichtig, um Glutathion zu produzieren, was die Leber dabei unterstützt Giftstoffe auszuscheiden.

4

Trinke mindestens 2 Liter Wasser täglich!

5

Versuche tief und lange zu atmen, damit der Sauerstoff besser in deinem Körpersystem zirkulieren kann.

6

Versuche Stress einfach durch positive Emotionen umzuwandeln, in dem du dir täglich positive Sätze sagst wie in etwa: "Ich weiß, dass ich es schaffe.", "Ich liebe meinen Beruf" oder "Ich bin dankbar für mein Leben."

7

Mache 2 mal die Woche eine Wechseldusche : Dusche dich fünf Minuten heiß und lass das Wasser auch über deinen Rücken laufen, dann wechsle auf kaltes Wasser und schrecke deinen Körper für 30 Sekunden ab. Wiederhole das 3 mal und leg dich danach für 30 Minuten ins Bett um zu entspannen.

8

Besuche regelmäßig die Sauna, denn durch das Schwitzen kann der Körper auch über die Haut Abfälle aus dem Körper beseitigen.

9

Wenn du eine Badewanne hast, mache regelmäßig ein Basenbad zur Entsäuerung deines Körpers. Lege dich dafür mindestens eine Stunde in die Wanne, damit die Wirkung auch wirklich einsetzt. Wenn du keine Badewanne hast, kannst du auch regelmäßig ein Fußbad machen. Das Basenbad ist im Reformhaus oder in der Apohteke für ca. Euro 20,- erhältlich.