Ressort
Du befindest dich hier:

Achtung: Dieser Tee macht die Pille unwirksam!

Stars wie Anne Hathaway oder Jennifer Aniston schwören auf Detox-Tee. Doch aufgepasst! Der entgiftende Tee kann dazu führen ungewollt schwanger zu werden!

von
Kommentare: 1

Detox-Tee macht Pille unwirksam

Schwanger trotz Pille?

© istockphoto.com

Nicht umsonst lieben Stars Detox-Tee. Denn er hilft beim Entschlacken und Abnehmen. Doch jetzt stellte man fest, dass man die Pille und den Tee besser nicht miteinander kombinieren sollte. Es sei denn, man hätte nichts gegen eine Schwangerschaft.

Eine der bekanntesten Detox-Tee-Marken Großbritanniens "Bootea" ist derzeit in aller Munde, nachdem einige Frauen davon ungewollt schwanger wurden. Anscheinend hat der Tee die Wirkung der Antibabypille herabgesetzt.

Order www.bootea.com

Ein von Bootea (@booteauk) gepostetes Foto am

Naomi Salt, eine 26-jährige Britin erzählte gegenüber der Daily Mail, dass sie im 6. Monat schwanger sei, nachdem sie zu Weihnachten das Teatox machte. "Ich war schockiert und besorgt", erzählt sie. "Ich nehme meine Pille regelmäßig und meine erste Reaktion war 'Wie konnte das nur passieren?'".

Und auch andere Frauen berichten auf diversen Foren über ihre Erfahrungen mit dem Tee. "Ich hab auf meine Periode gewartet... doch sie kam nie", schreibt eine Frau. "Nachdem ich den positiven Schwangerschaftstest in der Hand hielt, schrieb ich eine Mail an 'Bootea', um sie auf diese WICHTIGE Nebenwirkung aufmerksam zu machen".

Doch die Firma weist nur auf die FAQs hin. Denn dort steht geschrieben, dass der Tee abführend wirkt und dadurch die Wirksamkeit der Pille herabgesetzt werden könnte. Es könnte je nach eingenommener Menge zu starkem Durchfall kommen und dadurch das Risiko einer ungeplanten Schwangerschaft entstehen.

Naomi Salt hat die Firma aber nun dafür kritisiert, diese Info nicht auf die Verpackung zu schreiben. "Das ist unverantwortlich", sagt sie. "Nicht jede Frau liest sich die Details auf der Website durch."

Doch keine Panik. Nicht jeder Detox-Tee wirkt so stark abführend wie "Bootea". Wenn du aber auf Nummer sicher gehen möchtest, solltest du mit deinem Arzt reden.

Kommentare

Autor

Bei der Bildunterschrift oben musste ich lachen - so "plötzlich schwanger" schaut die aber nicht aus *g*