Ressort
Du befindest dich hier:

Diätlüge oder wahr? Dinner Cancelling

Dinner Cancelling baut Kalorien ab und lässt Kilos purzeln. Diätlüge oder wahr? Die Wahrheit über den Schlank-Mythos.


Diätlüge oder wahr? Dinner Cancelling
© © Corbis. All Rights Reserved.

Die letzten Tage waren stressig, im Büro wird nicht richtig gegessen und abends wartet eine fette Mahlzeit. Schon steigt der Zeiger der Waage bedrohlich an. Und weil es so einfach ist, greifen die meisten zu einer schnellen und radikalen Diät -Massnahme: Dinner Cancelling. Nach 17 Uhr wird nichts mehr gegessen. Doch was bringt der Verzicht aufs Abendessen wirklich?

"Energetisch betrachtet ist es egal, zu welcher Tageszeit man isst", erklärt Ernährungsexpertin Hanni Rützler zum Thema "Nach 17 Uhr nichts mehr essen". Hauptsache, die Kalorienbilanz am Ende des Tages stimmt. Nur wer so viel Energie zu sich nimmt, wie er verbraucht, kann sein Gewicht halten.

"Abendesser" jedoch nehmen meist trotzdem mehr zu, weil sie beim abendlichen Essen in netter Gesellschaft oftmals den Überblick über die verzehrte Menge verlieren und dazu auch ein paar Gläschen Alkohol trinken (wiederum appetitanregend!).

Was bringt Dinner Cancelling?

Dem Dinner-Cancelling schreibt man auch eine förderliche Wirkung auf die nächtliche Schlafqualität zu, außerdem soll es als Anti-Aging-Strategie die Produktion von Jungmacherhormonen fördern. Der Körper braucht dann nämlich keine Energie für die Verdauung und kann deshalb in der Nacht mehr vom Wachstumshormon Somatropin ausschütten. Das ist für die Reparaturprozesse in unserem Körper zuständig.

Allerdings: In Ländern wie Italien, Spanien oder Frankreich, in denen traditionell spät und üppig geschlemmt wird, ist das Übergewicht nicht höher ist als in Österreich.

Auch wenn Dinner Cancelling nicht der erwiesen beste Schlankmacher ist – fest steht: Es ist eine gute Möglichkeit, die Kalorienbilanz im Griff zu behalten.

Möchten Sie Gewicht verlieren, dann lassen Sie abends besser die Finger von kalorienreichen Snacks wie Chips & Co. . Auch Alkohol ist keine gute Idee. Beides hat viele Kalorien und soll die Fettverbrennung hemmen.

So funktioniert das Dinner Cancelling

Dinner Cancelling bedeutet übrigens nicht absoluten Verzicht. Denn natürlich dürfen Sie abends noch etwas essen. Aber eben deutlich früher als sonst. Spätestens um 17 Uhr sollte der letzte kalorienreiche Bissen in Ihren Mund wandern. Das gilt übrigens auch für kalorienhaltige Getränke wie Saft, Limonade, Milch oder Alkohol!

Auch was Sie essen ist von Bedeutung. Schlank im Schlaf - und Low Carb -Anhänger setzen abends auf eiweißreiche Kost. Kohlenhydrate wie Brot, Nudeln oder Reis sind tabu.

Thema: Diät