Ressort
Du befindest dich hier:

Das Super-Tool für Mega-Brauen!

Du hast dünne oder lichte Brauen? Hättest aber gerne dichte Augenbrauen wie Cara Delevingne oder Bambi Northwood-Blythe? Wir kennen das Super-Tool!

von

Das Super-Tool für Mega-Brauen!

Bambi Northwood-Blythe: Neues Supermodel mit Mega-Brauen

© Instagram/BambiLegit

Nein, ich habe meine Augenbrauen nicht zu Daniela-Katzenberger-Strichen verzupft. Ich habe nur einfach ein wenig lichte Brauen. Hätte aber ganz gerne so dichte Augenbrauen wie Cara Delevingne oder unser neues Supermodel, die Britin Bambi Northwood-Blythe.

Bislang habe ich immer versucht, mit Augenbrauen-Stift oder Brauen-Puder die dünnen Stellen zu kaschieren und etwas mehr Volumen und Dichte in mein Brauen-Desaster zu bringen. Mit leider nicht wahnsinnig tollen Effekten. Denn oft war der Effekt nicht sonderlich natürlich oder die Farbe eine Nuance zu dunkel. Meistens beides.

Aber letzthin war ich in der Benefit Brow Bar, wo meine Brauen nicht nur fassoniert, sondern auch verdichtet wurden. Keine Bange – ich habe nicht irgendwelche Brauen-Implantate oder ähnlich ekliges! Sondern die wunderbare Mitarbeiterin hat mir ein Produkt empfohlen, das es wirklich in sich hat: Augenbrauen-Mascara! Die färbt nämlich UND füllt die Lücken. Sofort wirken die Brauen voluminöser!

Das "Benefit Gimme Brow Voluminizing Gel"

Das liegt daran, dass die kleinen Babyhärchen, die unter den "sichtbaren" Brauenhaaren liegen, ebenfalls mit einfärbt. Gibt es natürlich auch von anderen Herstellern, etwa von NYX:

NYX Tinted Brow Mascara

Wie verwende ich Augenbrauen-Mascara? Für mich als absoluten Schmink-Dodel ein echter Clou! Verwendet wird sie nämlich wie normale Mascara. Die überschüssige Farbe abstreifen, dann von innen nach außen über die Brauen bürsten. So werden sie auch in Form gebracht und halten. Wenn der Effekt beim ersten Mal noch nicht so toll ist: einfach eine zweite Schicht auftragen. Die Farbe trocknet recht schnell!

Themen: Augen, Make-up