Ressort
Du befindest dich hier:

Die 10 besten Anti-Aging Tricks

Machen sich Anti-Aging Tricks!


Die 10 besten Anti-Aging Tricks
© Thinkstock

Was haben Zitronen, Seidenkissen & Papayas gemeinsam? Sie wirken wahre Wunder, wenn es um jugendlich-schöne Haut geht! Was außerdem noch hilft, verraten wir hier:

1. Papaya-Peeling
Sorgt für einen ebenmäßigeren Strahle-Teint : Eine halbe Papaya zu Brei pürieren. Mit vier gehäuften Esslöffeln Reismehl sowie drei Tropfen Orangenöl vermischen. Den Mix auf die gereinigte Haut auftragen und in kreisenden Bewegungen sanft polieren. Für fünf Minuten einwirken lassen und danach wieder gut abwaschen.

2. Freches Früchtchen
Zitronen lösen aufgrund der enthaltenen Fruchtsäure abgestorbene Hautschüppchen auf ganz natürliche Weise. Ideal also für einen Strahle- Teint in Sekunden! Gesicht und Dekolleté mit einer halben Zitrone abrubbeln. Danach etwas alkoholfreies Tonic auf ein Wattepad geben und über die Haut streichen.

3. Weißer Tee
Anti-Aging von innen und außen: Die antioxidative Kraft von weißem Tee hilft, beschädigte Hautzellen zu reparieren. Daher den feinen Tee nicht nur regelmäßig trinken, sondern auch in Pflegeprodukte mit dem kostbaren Wirkstoff investieren

4. Big Brows
Augenbrauen werden oft mit zu dunklen Augenbrauenstiften betont oder zu dünn gezupft, wodurch man um Jahre älter wirkt. Brauenfarbe immer zwei Nuancen heller als Haarfarbe halten!

5. Entfaltung
Knitterfältchen haben mit einem festen Seidenkissen keine Chance mehr. Der feine Stoff ist extrasanft zur Haut. Achtung: Der Polster sollte auf keinen Fall zu hoch sein, sonst erscheinen die ungewünschten Falten stattdessen am Dekolleté!

6. Straffer Plan
Die Kombination von Orange und Ei wirkt extrem straffend auf das Gewebe. Tipp: selbst gemachte Maske zweimal pro Woche auftragen. So geht’s: Fruchtfleisch einer halben Orange, ein Eiklar und zwei Esslöffel Honig vermischen, für 15 Min. auf das gereinigte Gesicht auftragen.

7. Frischekick
Wer morgens schnell einen super-strahlenden Teint haben möchte, reibt sich das Gesicht mit einer halben Ananas ab! Danach dreißigmal mit kaltem Wasser splashen. So wird die Durchblutung angeregt, der Teint rosig und prall!

8. Sanfte Sache
Die Haut um die Augen ist fünfmal dünner als die Gesichtshaut. Deshalb gilt beim Abschminken von Augen-Make-up: Nie rubbeln! Damit Mascara & Co sich restlos lösen, ölhaltigen Entferner auf Wattepad geben. Die Pads für zwei Minuten auf die Augen legen und dann vorsichtig abwischen.

9. Frisches Lüftchen
Sauerstoff ist das neue Zaubermittel in der Anti-Aging-Forschung. Er beschleunigt die Zellteilung und sorgt für straffe Haut . Aber auch richtiges Atmen ist ein Jungbrunnen: Durch tiefes Einatmen gelangt viel frische Luft in die Zellen, was die Reparaturarbeit fördert!

10. Strohhalm-Verbot
Lippenfältchen entstehen zwar auch durch Umwelteinflüsse und genetische Veranlagung. Hauptschuld an den Linien trägt aber die Mimikanspannung: Daher lieber aufs Trinken mit Strohhalm verzichten, das fördert die Fältchen. Auch Rauchen ist (nicht nur deswegen!) ein No-Go!