Ressort
Du befindest dich hier:

Die besten Drinks für den Herbst

Kopfweh - gegen viele Wehwehchen ist ein Drink "gewachsen". Gesund-Elixiere aus Kräutern, Früchten oder Gemüse wirken ruck, zuck. Die besten für den Herbst:


Die besten Drinks für den Herbst
© Corbis

Kopfweh
Selleriesaft hilft bei Spannungskopfschmerzen & Migräne. Er enthält viel Cumarin, einen gefäßberuhigenden Wirkstoff. 3x täglich 1 EL Saft.

Konzentration
Vergesslichkeit und Leistungstiefs vertreiben Drinks mit Ginkgo-& Ginseng-Extrakten. Sie kurbeln die Gehirndurchblutung an. Top für zwischendurch.

Völlegefühl
Bei Verdauungsproblemen: Essigwasser. Das regt Speichel und Magensäure an. Vor dem Essen 1 Glas Wasser mit 2 TL Apfelessig und 1 TL Honig.

Kraft-Drink
Zutaten (für 1 Person):
• ½ Zitrone
• 1 Scheibe (1 cm dick) Ingwer
• 150 ml Orangensaft
• 50 ml Karottensaft
• 1 TL Honig
• ½ TL Rapsöl

Zubereitung:
Zitrone auspressen, Ingwer schälen und fein reiben. Mit Orangensaft, Karottensaft, Honig und ÖL in ein Glas füllen.