Ressort
Du befindest dich hier:

Die FESCH'Crew im Gespräch

von


© Bild: usebrand

 

WOMAN : Was gibt es im Winter 2012 Neues?

Barbara : Die ganze Ottakringer Brauerei wird erstmals bespielt, der Hefeboden wird zur eigenen Kunsthalle unter dem Motto FESCHart for the budget. Auch der Gastrobereich "Hungerzone" befindet sich erstmals indoor. Ebenfalls neu ist die Kleidertauschbörse im FESCH'office, wo man seinem Kleiderschrank etwas Gutes tun und auch noch für Ute Bock spenden kann.