Ressort
Du befindest dich hier:

Die besten Hitze-Tipps der WOMAN-Leserinnen

Ganz Österreich ächzt unter der Rekord-Hitze! WOMAN bat Leserinnen um Tipps, wie man mit der Hitze fertig wird – hier finden Sie jetzt die interessantesten und besten Anregungen!

von

Die besten Hitze-Tipps der WOMAN-Leserinnen
©

Der Super-Sommer dauert an, ganz Österreich schwitzt bei über 33 Grad. Mit den tropischen Temperaturen kommen auch Müdigkeit, Konzentrationsstörungen, Kreislaufprobleme. Doch mit den kreativen, witzigen Tipps der WOMAN -Userinnen halten Sie die Hitze locker aus.

WOMAN hat gefragt, wie Sie besser mit der Backofen-Hitze fertig werden. Viele interessante, lustige und auch skurrile Tipps und Tricks sind bei uns eingelangt. Vielen Dank dafür!

Leinenkleidung und viel Wasser!

1) Viel Wasser trinken (mind. 3 Liter)
2) Jogurt, Wassermelone, Gurken, Tomaten und Salat kühlen den Körper von innen und sind gesunde, leichte Snacks
3) Leinen- ob als Kleidung oder für die Bettwäsche - angenehmster Stoff
bei unerträglicher Hitze
4) Wenn es wirklich zu heiß wird: Handgelenke 5 Minuten unter kühles
Wasser halten.
5) Rosenwasser als erfrischendes Bodyspray verwenden.
6) In der Mittagspause zu lang in der Sonne gesessen? Aloe Vera Gel kühlt die Haut und spendet super viel Feuchtigkeit.
Ani O., per Mail

Eisgekühlter Pfefferminztee!

Pfefferminztee kochen, abkühlen lassen und mit Eiswürfeln kalt genießen. Dadurch erhält der Körper Flüssigkeit, und der Tee wirkt beruhigend, man fühlt sich wohler bei der Hitze, außerdem erfrischt es.
Doris P., per Mail

Kopfbedeckung nicht vergessen!

Raus in die Sonne + geniessen! Auf jeden fall Kopfbedeckung, Kopf im Schatten, viel trinken!
Riki R., via Facebook

Fächer für frische Luft!

In einem 1-Euro-Shop habe ich mir einen riesigen Fächer gekauft. Damit sitze ich jetzt im Zug, im Büro oder auch vor dem Fernseher und wedle kräftig. Hilft wirklich!
Sabine K., per Mail

Im Wasser bleiben!

Den ganzen Tag im Wasser verbringen, und im Keller schlafen ;-)
Alexandra R., via Facebook

Eiswürfel auf die Füße!

Mein Freund und ich massieren uns immer gegenseitig mit Eiswürfeln. Das macht eine schöne Gänsehaut und kühlt den ganzen Körper. Anders würden wir es in unserer Dachgeschosswohnung mit 40 Grad auch nicht aushalten.
Monika D., per Mail

Nicht mehr bewegen.

Einfach irgendwo hinsetzen/legen...und nicht mehr bewegen (-;
Daniela C., via Facebook

Sprühflasche fürs Bett!

Mein Tipp, das heiße Wetter auszuhalten, ist, mit einer Sprühflasche öfter die Gardinen zu benetzen: Immer schön Abstand halten. Selbst ganz zartes Besprühen der Betten, macht sie nicht nass, sondern frisch und es trocknet sowieso gleich. Teppiche kann man einsprühen und auch die Wände. Aber ganz zart.
Conny R. per Mail

Frisur-Tipp: Pferdeschwanz!

Zur Not Schaffel mit kaltem Wasser unter den Bürotisch stellen und Füße hineinstellen! Pferdeschwanz oder Hochsteckfrisur und immer wieder Nacken kühlen ... viel Wasser trinken ... und nicht stressen lassen.
Linda K., via Facebook

Nasses T-Shirt als Wickel!

Vor dem Schlafen ein altes T-Shirt oder Unterhemd nass machen und kurz auswringen. Dann in der Luft schleudern, damit es kühler wird. Ruhig aufs Bett legen und das Shirt dann auf Bauch und Oberkörper legen. Das zieht die Hitze aus dem Körper – ähnlich wie Wadenwickel. Man kann das Shirt auch zusammenlegen und auf die Stirn legen. Sehr gut hilft auch ein kaltes Fußbad (z.B. im Büro oder auf der Couch).
Erika V., per Mail

An den See fahren!

Ich finde diese Hitze einfach toll. Ich bin 66 Jahre und Rentnerin. Den ganzen Tag verbringe ich an einem schattigen Plätzchen, oder fahre an den Fuschlsee. Der Wind streichelt meine Haut und die Sonne ist im Schatten sehr erträglich. Bitte nicht soviel klagen !!!!! Dieses Wetter gehört einfach zur Sommerzeit. Ich fühle mich sehr, sehr wohl!
Judita S., per Mail

Wassermelone.

Tagsüber helfen mir kurze warme Duschen – ich lasse mich dann lufttrocknen. Ich trinke viel, aber nicht zu kalt. Ich mach mir gerne einen Salat aus Tomaten, Zwiebeln und Gurken. Von dem esse ich dann immer wieder zwischendurch einen Löffel oder zwei. Auch sehr gut ist Wassermelone. Nachts lege ich mich unter ein leicht feuchtes Handtuch und lausche dabei einem Sommergewitter über Kopfhörer.
Stephanie L., per Mail

Geeiste Weintrauben.

Weintrauben in der Kühltruhe einfrieren, dann später lutschen. Der ultimative Frischekick!
Doris M., per Mail

Eiskalte Wärmeflasche.

Öfters lauwarm Duschen, nur leicht abtupfen. Immer eine geschnittene Melone im Kühlschrank. Und zur Nacht mit einer Wärmflasche ins Bett, die vorher 2-3 Stunden im Eisfach war: Dann bleibt's auch länger herrlich kühl.
Leonie R., per Mail

Fußbad.

Mein Tipp für den Sommer: Ein eiskaltes Fußbad mit Eiswürfeln! Hilft in heißen Räumen und ist außerdem bei diesen Temperaturen sehr angenehm!
Cornelia F., per Mail

Helle Kleidung.

Helle, leichte Kleidung tragen. Viel trinken, aber nicht zu kalt. Gesicht, Hände und Arme mehrfach am Tag unter kaltes Wasser halten.
Hannah K., per Mail

Wenig Stoff.

Im Sommer heißt es bei mir: Wenig Stoff! Auch wenn ich keine Model-Maße habe, sind bei mir jetzt Trägertops und kurze Röcke angesagt, zu Hause und auf dem Balkon habe ich nur einen Bikini an. Wem’s nicht gefällt, der soll halt weggucken.
Angela S., per Mail

Kühl-Packs.

Ich habe einen Riesenventilator, ein paar Kühl-Packs und viel Kaltes im Kühlschrank. Am Abend die Kühl-Packs auf die Beine legen – das hilft ungemein.
Elke E., per Mail

Raus ans Wasser!

Ab in den See ;-)
Sonja D., via Facebook

Für das aktuelle Wetter in Österreich hier klicken .

WOMAN Community

Deine Meinung ist wichtig! Registriere dich jetzt und beteilige dich an Diskussionen.

Jetzt registrieren!

Schon dabei? .