Ressort
Du befindest dich hier:

Die leckersten Rezepte: Sommer Häppchenweise – Fingerfood aus aller Welt


Mini-Wienerschnitzel mit Sauce Tartare

Mini-Wienerschnitzel mit Sauce Tartare


Zutaten (für 20 Stück):

• 200 g Schweinefilet

• 250 ml Milch

• 100 g Mehl

• 2 Eier

• 250 g Semmelbrösel

• Salz

• Öl (zum Braten)

Zubereitung:

Das Schweinefilet in mundgerechte Stücke schneiden. Die Eier verquirlen und salzen. Das Fleisch zuerst in die Milch tauchen, dann im Mehl und anschließend in den versprudelten Eiern wenden und zuletzt in den Semmelbrösel wälzen.

In einer Pfanne das Öl erhitzen und die Mini-Schnitzel langsam herausbacken. Auf einem Stück Küchenrolle abtropfen lassen und mit der Sauce Tartare servieren.

Sauce Tartare-Zutaten:

• 1 Ei

• 1 TL Estragon-Senf

• 1 EL Essig

• Salz und Pfeffer

• Worcestersauce (nach Belieben)

• 200 ml Sonnenblumenöl

• 50 g klein geschnittene Essiggurken

• 50 g klein gehackte Kapern

• 1 EL fein geschnittene Frühlingszwiebel

• 1 EL frisch gehackte Petersilie

• 1 TL frischer Dill

• 1 TL frisch geschnittener Schnittlauch

Zubereitung:

In einem schmalen, hohen Gefäß das Ei, den Senf, den Essig und die Gewürze mit einem Stabmixer vermischen. Anschließend langsam das Öl dazugeben, bis eine dicke Mayonnaise entsteht. Dies dauert ungefähr 1 Minute.

Die restlichen Zutaten untermischen und abschmecken.

Tipp:

Die Schnitzel können bereits am Vortag paniert und erst im letzten Moment im Öl herausgebacken werden. Die Sauce Tartare kann bis zu 2 Tage im Voraus gemacht und kühl gestellt werden.