Ressort
Du befindest dich hier:

Die amerikanische Schauspielerin Amanda Seyfried kann ihre Erfolge kaum genießen

Die US-Schauspielerin Amanda Seyfried kann ihre Erfolge nicht richtig genießen.


Die amerikanische Schauspielerin Amanda Seyfried kann ihre Erfolge kaum genießen

"Immer, wenn alles besonders gut läuft und ich glücklich sein sollte, mache ich mir Sorgen, ich könnte alles wieder verlieren", sagte die 25-Jährige dem Magazin "Elle". "Wahrscheinlich bin ich leicht paranoid." Um in Hollywood zu bestehen, brauche man Durchhaltevermögen. "Ich bin zäh. Und gerade, wenn die Herausforderung besonders groß ist, laufe ich zu Höchstform auf", meinte der Jung-Star.

Ihren Durchbruch feierte Seyfried 2008 mit dem Musicalfilm "Mamma Mia". Vom 22. April an ist sie dem Mystery-Thriller "Red Riding Hood" im Kino zu sehen. In dem Film von "Twilight"-Regisseurin Catherine Hardwicke spielt Seyfried ein junges Mädchen, das Bekanntschaft mit einem Werwolf macht.

(apa/red)