Ressort
Du befindest dich hier:

Die Schultasche begleitet Ihr Kind über viele Jahre – worauf Sie beim Kauf achten sollten

Auch wenn die Begeisterung unserer Kids über den Start ins neue Schuljahr nicht besonders groß sein mag, bei einem Ereignis wollen sie keinesfalls fehlen – beim Kauf der eigenen Schultasche.


Die Schultasche begleitet Ihr Kind über viele Jahre – worauf Sie beim Kauf achten sollten
© Magda Mitka

Wie wichtig dabei ergonomisch geformte, gesundheitsfördernde Bags und Rucksäcke sind, weiß unsere Netzwerkerin Edit Kern. In ihrer Boutique verkauft die Geschäftsfrau neben Kindermode in erster Linie Schultaschen: „Beratung und Fachwissen ist uns dabei besonders wichtig“, erklärt die Expertin und erläutert den Kauf einer idealen Tasche: „ Insbesondere im Vorschulalter sind die Knochen noch weich und verformbar und daher besonders anfällig. Die Kinder haben noch nicht so viel Muskelkraft wie ältere Kinder, daher ist besonders auf das Gewicht der Schultaschen zu achten.

Lassen Sie Ihr Kind die Schultasche selbst tragen, eine angemessen schwere und rückengerecht getragene Schultasche unterstützt Muskel- und Knochenwachstum! Eine zu schwere Schultasche schädigt die wachsende Wirbelsäule, führt zu schlechter Körperhaltung und beeinträchtigt die Atmung. Rückenschmerzen sind oft Ursache für Konzentrationschwächen und schlechte schulische Leistungen.
Einer zu leichten Schultasche oder einem zu leichten Freizeitrucksack fehlt es an der nötigen Eigenstabilität.

Diese ist nötig, um das Gewicht des Inhalts gleichmäßig zu verteilen. Nicht nur die heute coole Trageweise mit möglichst lang eingestellten Riemen, aber auch nicht ausreichend gepolsterte Rückenteile sind für den Rücken sehr schädlich! Die entstehenden Hebelwirkungen erhöhen die Belastung auf Muskeln,Knochen und Gelenke sehr stark.“

Infos: www.choclatesboutique.businesscard.at

Redaktion: Andrea Wipplinger