Ressort
Du befindest dich hier:

Die Talkshow-Queen Oprah Winfrey hat erst nach Jahrzehnten ihre Halbschwester getroffen

Erst nach Jahrzehnten erfuhr Oprah Winfrey, 56 , dass sie eine Halbschwester hat.


Die Talkshow-Queen Oprah Winfrey hat erst nach Jahrzehnten ihre Halbschwester getroffen

Die US-Moderatorin Oprah Winfrey hat in ihrer Sendung überraschend ihre bisher unbekannte Halbschwester präsentiert und lüftete damit ein Familiengeheimnis. Winfreys Mutter habe ihre Halbschwester vor fast 50 Jahren zur Adoption freigegeben. Sie selbst habe erst im Herbst letztens Jahres davon erfahren. "Das war eine der größten Überraschungen meines Lebens. Ich war sprachlos", sagte die sichtlich gerührte Talkshow-Königin, als sie ihre Halbschwester Patricia vor der Kamera ihrem Fernsehpublikum vorstellte.

"In den vergangenen 25 Jahren hat die Oprah-Show viele Menschen zusammengeführt", sagte Winfrey. "Ich dachte, alles gesehen zu haben, aber das hier ist das Wunder aller Wunder." Sie habe ihre Halbschwester im November an Thanksgiving im Haus ihrer Mutter kennengelernt.

Patricia habe eine schwierige Kindheit gehabt und lebte bei verschiedenen Pflegefamilien. Mit 17 Jahren bekam sie ihr erstes Kind, inzwischen ist sie alleinerziehende Mutter von zwei Kindern. Sie hat zwei Jobs, um ihre Familie zu ernähren. Lange war sie auf der Suche nach ihrer leiblichen Mutter. Aber Winfreys Mutter, Vernita Lee, wollte ihre verlorene Tochter lange nicht treffen, bis sie im vergangenen Oktober endlich einwilligte. "Ich fand, es war so schrecklich, was ich getan hatte", erklärte die Mutter in der Talkshow.

Redaktion: Sabine Haydu