Ressort
Du befindest dich hier:

Wir haben Bräute gefragt, was sie im Nachhinein bei ihrer Hochzeit anders gemacht hätten

Der schönste Tag im Leben erfordert gute Planung. Aber trotzdem passieren so einige Hoppalas, die sich vermeiden ließen. Was Bräute so richtig bereuen...

von

Wir haben Bräute gefragt, was sie im Nachhinein bei ihrer Hochzeit anders gemacht hätten

Weil ihr vielleicht aus den Fehlern anderer lernen könnt...

© iStock

Michaela, 43: "Ich hätte gerne ein Video gehabt."

"Eigentlich fand ich unsere Hochzeit ziemlich perfekt: Feiern im Grünen, aber doch inmitten von Wien – herrlich entspannt mit gutem Essen, guter Musik und den besten Menschen. Unsere vorrangige Erinnerung: Wie viel Spaß wir an dem Tag hatten. Und denselben hätten wir irgendwie auch besser festhalten sollen – wir haben zwar Fotografinnen engagiert, hätten aber vor allem die Trauung auch per Video festhalten sollen, um all die rührenden und lustigen Worte, die Verwandte und Bekannte zu sagen wussten, auf immer zu sichern."

Marlene, 35: "Hätte mehr Menschen eingeladen..."

"Wär ich nicht so unter Zeitdruck gestanden, hätt ich mir eine größere Location gesucht & wirklich ALLE Menschen eingeladen, die mir lieb sind!"

Christiana, 37: "Essen wär nicht schlecht gewesen!"

"Ich hätte auf jeden Fall mehr gegessen. Vorher und während der Hochzeit - so wie es Herr Rose, unser Caterer mir circa 100 Mal gesagt hat. Aber ich war so aufgeregt, ich hab nur Champagner und Hochzeitstorte runter bekommen."

Susanne, 30: "Tischdeko-Fail vom Feinsten"

"Wir hatten eine Wahnsinns-Tischdeko auf unserer Hochzeit: Kerzenständer, wunderschöne Vasen mit frischen Blumen, edle Tischtücher. Allerdings waren die Kerzenständer genau in Kopf-Höhe, sodass es manche Gäste ein bisschen schwer hatten, sich mit ihrem Gegenüber zu unterhalten. Wir hätten uns beim Dekorieren vielleicht doch mal hinsetzen sollen... "

Birgit, 53: "Der Blumenstrauß war eine Katastrophe!"

"Als ich auf Mauritius geheiratet habe, war ich leider mit meinem Blumenstrauß wahnsinnig unzufrieden. Ich konnte nichts mehr machen und musste damit den ganzen Tag herumlaufen. Kurz vor der Trauung habe ich dann noch einen langen Farn abgeschnitten, der ganz unvorteilhaft heraushing, aber es half alles nichts. Noch heute ärgere ich mich über diesen Blumenstrauß, wenn ich mir Fotos von damals ansehe."

Anne, 28: "Feiern ohne meine Kolleginnen? Würde mir nie mehr passieren!"

"Meine Hochzeit war ziemlich perfekt (ohne meine Fähigkeiten als Wedding Planerin allzu sehr loben zu wollen) – doch eins bereue ich schon: Damals kannte ich meine Kolleginnen noch nicht so gut und deshalb waren sie auch nicht eingeladen. Recht bald wurden wir aber echte Freundinnen und deshalb ist es so schade, dass sie nicht bei meiner Hochzeit dabei waren!"

Carina, 28: "Klebestreifen besser vorher ausprobieren!"

"Mein Brautkleid war wunderschön. Es war ein Zweiteiler, sprich Rock und Oberteil. Das Oberteil erlaubte keinen BH, weshalb mir die Dame im Brautladen spezielle Klebestreifen mitgegeben hat. Diese hätte ich vorab ausprobieren sollen. Denn kurz bevor es losging, hatten meine Brautjungfern und ich enorme Probleme damit und sind richtig ins Schwitzen gekommen. Letztendlich war kein Streifen mehr übrig und ich musste darauf verzichten. Hat mich im ersten Moment sehr geärgert aber im Laufe des Tages hatte ich nur wenig Probleme damit. Auch auf manchen Fotos sieht es ein wenig unvorteilhaft aus."

Petra, 32: "Hätte mir mehr Urlaub nehmen sollen!"

"Ich bin der Typ, der besser unter Druck arbeiten kann. Natürlich habe ich schon lange vorher zu planen angefangen und es war oft sehr stressig, wie jede Braut weiß. Jedoch hätte ich gerne noch mehr Zeit gehabt, um alles noch besser zu planen. Ich hätte mir hier und da ein paar mehr Urlaubstage nehmen sollen, damit die Vorbereitungszeit nicht so kräfteraubend wird."

Das könnte dich auch interessieren:
Bridezilla: Deshalb mästete eine Braut ihre Brautjungfern

Mehr zum Thema "Hochzeit" gibt's auf woman.at. Folgt uns! Auf Facebook, Instagram, Twitter und Pinterest .

Themen: Hochzeit, Liebe

WOMAN Newsletter

Die E-Mail, auf die du dich jeden Tag freuen wirst: Top-Artikel, Gewinnspiele und tolle WOMAN-Aktionen täglich in unserem Newsletter.

Jetzt anmelden