Ressort
Du befindest dich hier:

Diese Disney-Filme sind für Keira Knightleys Tochter verboten

Schauspielerin Keira Knightley hat ihrer drei Jahre alten Tochter Edie zwei Disney-Filme verboten. Das hat die Schauspielerin jetzt in der Talkshow von Ellen DeGeneres verraten. Welche sind das und was steckt dahinter?

von

Diese Disney-Filme sind für Keira Knightleys Tochter verboten
© Getty Images

Keira Knightley machte erst vor kurzem Schlagzeilen: Sie veröffentlichte einen Essay, in dem sie ehrlich und ungeschönt über die Geburt ihrer Tochter Edie berichtet. "Ich erinnere mich an die Scheiße, das Erbrochene, das Blut, die Stiche. Ich erinnere mich an mein Schlachtfeld", erzählt die Schauspielerin. Sie beschreibt die Schmerzen und Mühen der Geburt und stellt die Frage "Und ich bin das schwächere Geschlecht?". Sie widmete den Essay mit dem Titel "The Weaker Sex" ihrer 3-jährigen Tochter, der sie augenscheinlich ein reales Bild einer Geburt vermitteln möchte.

Nun erklärt Keira Knightley in der Ellen DeGeneres-Show , dass ihre Tochter nicht alle Disney-Filme sehen darf. Auf der Verbotsliste stehen zum einen "Cinderella" – "Auf einen reichen Mann warten, um gerettet zu werden? Sicher nicht", erklärt die Schauspielerin. Zum anderen stößt sich die 33-Jährige auch an "Arielle – die kleine Meerjungfrau". "Die eigene Stimme für einen Mann aufgeben? Kommt nicht in Frage!" Welche Filme Knightleys Tochter weiterhin sehen darf, erfahrt ihr im Video:

Themen: Society, Sexismus