Ressort
Du befindest dich hier:

Fitness: Diese Übung für einen knackigen Po ist die effektivste!

Von dieser Übung für den Po hast du wahrscheinlich noch nie gehört - selbst als Fitness Freak. Dabei ist sie unheimlich effektiv und sollte unbedingt in dein Training aufgenommen werden!

von

Fitness: Diese Übung für einen knackigen Po ist die effektivste!

Du trainierst gerade für den perfekten Po? Versuche es mit der Clamshell!

© Photo by Jernej Graj on Unsplash

In den letzten Jahren rückte unser Hinterteil immer mehr in den Vordergrund. Kleine, unauffällige Apfelpopos? Sowas von out. Ein bisschen Training schadet aber selbst ausladenden Pos nicht. Die Muskelpartien unserer Allerwertesten sind dank vielen Sitzens nämlich oft unterentwickelt und schlecht trainiert. Will man den perfekten Knack-Po, sollten wir die Muskeln also trainieren. Im Regelfall setzen wir dafür auf Squats, Brücken-Lifte und Beinheber.

Welche Muskeln sollten für den perfekten Po trainiert werden.

Schön und gut, diese Übungen konzentrieren sich aber vor allen Dingen auf den Gluteus maximus, sprich den großen Gesäßmuskel. Die beiden kleineren Gesäßmuskel werden dabei gern vernachlässigt. Nicht gut. Warum? Das übermäßige Training nur eines Muskels kann nicht nur zu einer unschönen Po-Form führen, sondern sorgt auch dafür, dass sich Rücken und Hüfte mit Schmerzen zu Wort melden...

Wir nehmen uns deswegen als Neujahrsvorsatz vor, auch den Gluteus minimus und medius zu trainieren. Durch rotierende und nach innen und außen gerichtete Bewegung aktiviert man die seitlichen Po-Muskeln übrigens am besten. Eine Übung, die all diese Kriterien erfüllt und sich somit perfekt für das popöliche Training eignet ist die sogenannten Clamshell, zu deutsch "Muschelschale" - und so geht's:

Clamshell: So geht die perfekte Übung für den Po

Wie der Name schon verrät bewegt man seine Beine bei der Clamshell auseinander wie auch eine Muschel sich öffnet. Leg dich einfach auf die Seite und winkle deine Beine leicht an. Kopf und Oberkörper können es sich dabei bequem machen. Dann einfach das obere Knie so weit anheben, bis die Beine eine Diamantform bilden. Die Position kurz halten und absenken. Das Absenken sollte dabei deutlich länger dauern als das Anheben. Die Bewegung pro Bein mindestens 20 Mal wiederholen. Das schaffen wir, oder?!

Das könnte dich auch interessieren:
In 30 Tagen ein neuer Po
Pickel am Po: So wirst du sie schnell los!
3 Top-Übungen für den Po