Ressort
Du befindest dich hier:

DIY: Der Dildo-Macher

Ein Spitzer der etwas anderen Art verwandelt Karotten, Holz, Würste und alles womit man gerne selbst spielen möchte, in dein ganz individuelles Sex-Spielzeug.

von
Kommentare: 3

DIY: Der Dildo-Macher

Mit nur ein paar Umdrehungen zum Glück!

© Francesco Morackini

Do it yourself - oder zu deutsch: Mach es dir selbst. Der mittlerweile omnipräsente Trend aller, die geschickt mit ihren Händen sind. Aber manchmal hat man eben das Bedürfnis nach mehr als nur begabten Fingern. Und wenn kein männliches Prachtexemplar zur Verfügung steht um Erfüllung zu erlangen, dann greift die eine oder andere Frau schon mal zum handelsüblichen Dildo. Die in den meisten Fällen jedoch aus schnödem Plastik hergestellt werden. Was aber, wenn frau sich in zärtlichen Stunden alleine einmal naturverbundener fühlen will? Oder zwischendurch einfach auch mal etwas Gesundes zur Stärkung knabbern möchte?

Vorher-Nachher-Show

Dann empfehlen sich beispielsweise Gurke oder Karotte. Damit diese auch noch ein bisschen an das maskuline Vorbild erinnern, bedarf es des Dildomakers. Denn mit jenem überdimensionalen Spitzer von Francesco Morackini lassen sich die vielseitigsten Materialien dem Lustobjekt entsprechend verformen.

Steirische Eiche, Würstchen oder doch lieber vegan?


Und schon entwickeln sich alle möglichen Gegenstände in der Umgebung zu ungeahnten Vergnügungen! Wir wünschen viel Spaß und zwischendurch guten Appetit!

Die Auswahl ist schier unbegrenzt!


via: Pimpettes

Thema: Sex & Erotik

Kommentare

WOMAN Newsletter

Deine täglichen Infos per Mail: News, Gewinnspiele und tolle WOMAN-Aktionen.

Ja, ich möchte den WOMAN-Newsletter erhalten. Ich nehme zur Kenntnis, dass ich die Newsletterzusendung jederzeit durch den in jedem Newsletter enthaltenen Abmeldelink widerrufen kann.