Ressort
Du befindest dich hier:

Paris Fashion Week: Dior-Chefin widmete Show Karl Lagerfeld

Die Modewelt trauert um Karl Lagerfeld. Dior-Chefdesignerin Maria Grazia Chiuri ließ sich für die Dior-Show etwas ganz Besonderes für den Modeschöfper einfallen.

von

Paris Fashion Week: Dior-Chefin widmete Show Karl Lagerfeld
© Getty Images

Die Modewelt trauert um den vor gut einer Woche verstorbenen Modeschöpfer Karl Lagerfeld. Neben zahlreichen Postings auf Social Media, nahm eine Designer-Kollegin ganz besonders Anteilnahme an seinem Tod: Dior-Chefdesignerin Maria Grazia Chiuri hinterließ für die Gäste eine emotionale Botschaft auf den Sitzplätzen der Show von Christian Dior – eine diskrete Hommage an den verstorbenen Modeschöpfer. "Zu Ehren des Alchimisten der Eleganz und Schönheit, Karl Lagerfeld", stand auf einer Notiz, die die Gäste der Christian Dior-Show am Dienstag auf der Pariser Fashion Week erwartete. Unter ihnen Schauspielerin Jennifer Lawrence und Lagerfelds Muse Cara Delevingne. Chefdesignerin Maria Grazia Chiuri arbeitete in ihren Anfangsjahren mit Karl Lagerfeld bei Fendi eng zusammen.

Dior-Fashionshow zu Ehren von Lagerfeld wandte sich dem Thema Feminismus zu

Die Kollektion von Maria Grazia Chiuri zu Ehren von Karl Lagerfeld umfasste einige feministische Statements. Das weiße Zelt im Garten des Rodin-Museums war mit Fotografien der Künstlerin und Feministin Tomaso Binga dekoriert, die aneinandergereiht feministische Zitate ergaben. Auch auf den Shirts der Runway-Models waren Statements wie "Sisterhood is Global" zu lesen – angelehnt an das 1984 erschienene feministische Werk von Robin Morgan. Die Mode war vom England der 1950er-Jahre inspiriert.

WOMAN Newsletter

Deine täglichen Infos per Mail: News, Gewinnspiele und tolle WOMAN-Aktionen.

Ja, ich möchte den WOMAN-Newsletter erhalten. Ich nehme zur Kenntnis, dass ich die Newsletterzusendung jederzeit durch den in jedem Newsletter enthaltenen Abmeldelink widerrufen kann.