Ressort
Du befindest dich hier:

Dirndl à la Lagerfeld

Passend zum bevorstehenden 180. Oktoberfest wurde letzten Mittwoch bei der "Karl Lagerfeld"-Store-Eröffnung in München seine "Punk-Dirndl-Kollektion" präsentiert!

von

Dirndl à la Lagerfeld
© Getty Images. | Karl Lagerfeld

Karl Lagerfeld, der Mann der quasi niemals schläft, lud letzten Mittwoch zur Einweihungsfeier des neuen "Karl Lagerfeld"-Concept-Stores nach München. Präsentiert wurden 180 m2 Geschäftsfläche und, man glaub es kaum, seine erste Dirndl-Kollektion, welche drei verschiedene Designs, Halsschmuck und Schnürschuhe umfasst.

"Karl Lagerfeld"-Store in München.

Mit Karl aufs Oktoberfest

Der deutsche Modedesigner bewies wieder einmal Geschäftssinn. Denn welcher Zeitpunkt, als der jetzige, wäre besser um eine Dirndl-Kollektion zu präsentieren? In knapp zwei Wochen eröffnet das Oktoberfest in München zum 180. Mal seine Pforten und die heiß begehrten Dirndl à la Lagerfeld sind natürlich limitiert erhältlich! Dementsprechend groß war der VIP-Andrang bei der Eröffnung. Die deutschen Promi-Damen wissen genau: Tragen sie am Oktoberfest das neue Lagerfeld-Dirndl, sind ihre Chancen von den Paparazzi fotografiert zu werden äußerst groß.

Verona Pooth mit einem Lagerfeld-Dirndl.
karl lagerfeld dirndl

Punk-Dirndl

Wie zu erwarten arbeitete Karl Lagerfeld beim Design der Dirndl nach ganz eigenen Richtlinien und entwarf die drei Dirndl entgegen aller bayrischen Konventionen. Es ist punkig, beinhaltet Leder, schwarze Spitze oder rotes Schottenkaro. Der Welt verrät er im Interview: "Ich wollte genau das Gegenteil machen. "

Erhältlich sind die drei punkigen Lagerfeld-Dirndl für rockige 2.900 Euro. Mal sehen, welche Promi-Dame sich damit als erste auf die Wiesn traut!

Thema: Dirndl

WOMAN Newsletter

Deine täglichen Infos per Mail: News, Gewinnspiele und tolle WOMAN-Aktionen.

Ja, ich möchte den WOMAN-Newsletter erhalten. Ich nehme zur Kenntnis, dass ich die Newsletterzusendung jederzeit durch den in jedem Newsletter enthaltenen Abmeldelink widerrufen kann.