Ressort
Du befindest dich hier:

Dirty Dancing: So sieht "Baby" 2017 aus!

2017 kommt der Klassiker "Dirty Dancing" in einer Neuverfilmung ins Fernsehen. Wir haben die erste Fotos von "Baby" und dem Remake des Kult-Films:

von

Dirty Dancing: So sieht "Baby" 2017 aus!
© 2016 American Broadcasting Companies, Inc. All rights reserved.

"Ich habe eine Wassermelone getragen!" Millionen Frauen weltweit können diesen legendären Satz im Schlaf zuordnen. "Dirty Dancing", das ist nach wie vor Kult – auch wenn der Film mit Patrick Swayze und Jennifer Grey erstmals vor 20 Jahren in den Kinos lief.

Jetzt kommt der Klassiker "Dirty Dancing" in einer Neuverfilmung zurück ins Fernsehen. Die Neuauflage von „Dirty Dancing“ orientiert sich laut „filmstarts.de“ stark am Original: Die junge Frances „Baby“ Housemann reist mit ihren Eltern über die Sommerferien in ein Urlaubsressort. Dort trifft sie auf den Tanzlehrer Johnny Castle. Dieser wurde im Original von Patrick Swayze (†57) verkörpert. In der Fassung von 2017 übernimmt die Rolle der schnuckelige Schauspieler Colt Prattes, der bereits in einem Video von "P!nk" seine Moves zum Besten gab:

Seinen weiblichen Gegenpart "Baby" spielt Abigail Breslin (21, „Little Miss Sunshine“). Wie "Baby" 2017 aussieht, das zeigen die neuen Fotos aus dem Film:

Wie nah man sich an dem Ur-Movie orientiert, kann man an diesem Posting von Abigail erkennen... Die Szene kennen wir doch alle, nicht wahr?

Am 24. Mai wird "Dirty Dancing 2017" in Amerika ausgestrahlt. Ob und wann er auch in Österreich zu sehen ist, steht leider aktuell noch nicht fest. Aber sollen wir euch was sagen? Egal, wie gut die Neuverfilmung wird - an das Original kommt nix heran (#fansforever):

Thema: Kino & TV