Ressort
Du befindest dich hier:

Dita Von Teese sammelt tote Tiere

Die Burlesque-Tänzerin Dita Von Teese sammelt ausgestopfte Tiere und beherbergt so nicht nur den riesigen, flugunfähigen Vogel, sondern zum Beispiel auch einen Affen.


Dita Von Teese sammelt tote Tiere
© Getty Images

"Ich sammle Vintage-Präparate: Ich habe zwei große herzförmige Kuppeln, die mit Vögeln gefüllt sind, ich habe ein Bärenfell, einen Affen und einen ganzen Strauß", verrät Von Teese im Interview mit der Zeitschrift Collectors Weekly . "Außerdem habe ich eine Sammlung seltener Federn, die ich von einem berühmten Anbieter in Frankreich bekommen habe, der Josephine Baker, Mistinguett und all die Showgirls in Paris 300 Jahre lang mit Federn versorgte."

Neben ihrer Leidenschaft für ausgestopfte Tiere begeistert sich die 39-Jährige auch für Vintage-Dessous, klassische Autos, Erinnerungsstücke im Pin-Up- und Burlesque-Bereich, viktorianisches Teegeschirr und Hüte. Von diesen hat sie mittlerweile so viele, dass ein ganzes Zimmer in ihrem Haus nur als Herberge für Kopfbedeckungen dient. "Meine Hutsammlung ist gewaltig", gesteht die Ex-Frau von Marilyn Manson . "Ich habe mehrere Hundert und ein ganzes Zimmer in meinem Haus ist ihnen gewidmet."

Ihre Sammlungen erweitert Von Teese vor allem durch Käufe bei eBay und auf Flohmärkten. Denn wie sie preisgibt, findet sie es toll, etwas Kostbares inmitten von einem Haufen Gerümpel zu finden. "Ich mag es besonders, auf den Flohmarkt zu gehen, wenn ich einen Jetlag habe und es leicht für mich ist, um sechs Uhr morgens aufzuwachen", enthüllt die 39-Jährige. "Ich liebe die großen Flohmärkte wie Long Beach Veteran's Stadium, mein Lieblingsmarkt in LA, aber ich besuche auch all die kleinen ringsherum."

(Bang Showbiz/Red)